+
Dank des Schutzhelms ging der Unfall noch recht glimpflich aus.

St 2971 im Eglinger Gemeindebereich

Zu heftig gebremst: Radlerin überschlägt sich

Egling - Eine 41-jährige Radlerin ist im Gemeindebereich Egling schwer gestürzt. Auf der abschüssigen Straße in Richtung Kloster Schäftlarn hatte sie zu stark gebremst.

Dank des Schutzhelms ging der Unfall noch relativ glimpflich aus: Am Freitagmittag überschlug sich eine 41-jährige Radfahrerin aus Otterfing auf der St 2971 im Eglinger Gemeindebereich. Laut Polizei hatte die Frau auf der abschüssigen Strecke in Richtung Kloster Schäftlarn die Vorderbremse ihres Mountainbikes zu stark betätigt. Der Rettungsdienst brachte die 41-Jährige mit leichten Verletzungen in die Wolfratshauser Kreisklinik. dor

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendtreff Ein-Stein: Eine große Familie
Bunt wie die Blätter an den Bäumen war das zweite Herbst-Opening des Jugendtreffs Ein-Stein am Samstagnachmittag. Die zahlreichen Aktivitäten zeigten, wie sehr man im …
Jugendtreff Ein-Stein: Eine große Familie
Beichten im angenehmen Sprechzimmer
Der flüsternde Pfarrer hinter der vergitterten Trennwand. Davor der Sünder auf einer unkommoden Bank kauernd. So zeigen heutzutage höchstens noch Filmkomödien die …
Beichten im angenehmen Sprechzimmer
Gewerkschaft begrüßt verstärkte Kontrollen
„Das Risiko für Dumpinglohn-Firmen steigt“, freut sich Michael Müller, Bezirkschef der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).
Gewerkschaft begrüßt verstärkte Kontrollen
Motorradfahrerin landet im Graben
Nicht angepasste Geschwindigkeit war laut Polizei die Ursache eines Motorradunfalls am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2072.
Motorradfahrerin landet im Graben

Kommentare