Der Deininger Maibaum.

Wahrzeichen muss weichen

Morsche Stellen: Deininger Maibaum muss gefällt werden

Egling - Schlechte Nachricht: Der Deininger Maibaum muss gefällt werden. Die Deininger Burschen sind enttäuscht, aber sie haben schon eine Lösung gefunden.

„Der Maibaum in Deining kann nicht stehen bleiben“: Das erklärte der Eglinger Bürgermeister Hubert Oberhauser in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Bei einer Kontrolle sei nämlich festgestellt worden, dass der 2013 von der Burschenschaft errichtete Baum morsche Stellen aufweise. Tatsächlich ist es eine Frage von Tagen, dass der Baum neben der Kirche St. Nikolaus wegkommt.

„Wir warten nur noch auf den Kran“, sagt Burschenvorstand Matthias Kneißl. Er nimmt die Sache keineswegs tragisch: Es sei ohnehin geplant gewesen, den Baum – übrigens eine gut 30 Meter hohe Fichte – im Herbst zu entfernen. Jetzt sind es halt ein paar Wochen früher. „Im nächsten Jahr stellen wir wieder einen neuen Maibaum auf“, verspricht Kneißl.

vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe
<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger</center>

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Meistgelesene Artikel

Hallenbad: Icking bleibt beim Nein
Icking – Es bleibt dabei: Die Gemeinde Icking wird sich nicht am Betriebskostendefizit des in Geretsried geplanten interkommunalen Hallenbad beteiligen. Einen …
Hallenbad: Icking bleibt beim Nein
Reizgas ins Gesicht gesprüht
Wolfratshausen - Eine Auseinandersetzung in der Nähe des Wolfratshauser S-Bahnhofs ist am Samstag eskaliert. Dabei wurde Pfefferspray eingesetzt. Die Polizei trennte die …
Reizgas ins Gesicht gesprüht
Unsere Welt, ein kostbares Geschenk
Geretsried - Nur wenige Wochen sind im neuen Jahr vergangen. Noch wissen wir nicht, was in diesem Jahr auf uns zukommen wird. Blicken wir sorgenvoll oder eher …
Unsere Welt, ein kostbares Geschenk
Regierung verspricht Sofortmaßnahmen
Geretsried - Schulleiter und Elternvertreter fordern einen 24-Stunden-Sicherheitsdienst für die neue Asylbewerberunterkunft am Schulzentrum. Bis darüber entschieden ist, …
Regierung verspricht Sofortmaßnahmen

Kommentare