Rettungswagen Blaulicht
+
Der Rettungsdienst brachte den leicht verletzten Münchner in ein Krankenhaus (Symbolfoto).

Rettungsdienst bringt Münchner in Klinik

Motorradfahrer kracht gegen Stromkasten und fliegt durch die Luft

Zur rechten Zeit am rechten Ort war wohl der Schutzengel eines Münchners (21), der am Donnerstag einen Unfall mit leichten Verletzungen überstanden hat.

Egling - Der 21-Jährige fuhr mit seiner Kawasaki von Egling in Richtung Ascholding. Laut Polizei kam er aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Stromkasten.

Durch den Aufprall wurde der Münchner 15 Meter weit durch die Luft geschleudert und landete auf einer angrenzenden Wiese. Der Rettungsdienst brachte den Motorradfahrer in eine Klinik. Seine Maschine hat mit 5000 Euro Totalschaden. Die Reparatur des Stromkastens veranschlagt die Polizei mit 5000 Euro.

sw

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare