+

Frau ist zu schnell unterwegs

Motorradfahrerin landet im Graben

Nicht angepasste Geschwindigkeit war laut Polizei die Ursache eines Motorradunfalls am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2072.

Eine 26-jährige Münchnerin fuhr dort mit einem Leihmotorrad der Marke BMW in nördliche Richtung. Kurz vor Egling kam die Frau alleinbeteiligt zu Sturz. „Sie geriet in einer Linkskurve ins rechte Bankett und landete samt ihrem Bike in einem Wassergraben“, schildert die Polizei den Unfall. Die 26-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in die Kreisklinik Wolfratshausen eingeliefert. Am Motorrad entstand ein Schaden von zirka 2000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hans Kastler, ein Künstlerleben
Eurasburg - Der Bildhauer Hans Kastler, vor allem berühmt wegen seiner Tierplastiken, ist 2016 gestorben. Jetzt hat Petra Welker die Lebenserinnerungen ihres Vaters …
Hans Kastler, ein Künstlerleben
Schlüsseldienst will 2100 Euro
Wolfratshausen - Ein Mitarbeiter eines Schlüsseldiensts hat am Samstagnachmittag die Notsituation einer Rentnerin ausgenutzt. Er verlangte von ihr sage und schreibe 2100 …
Schlüsseldienst will 2100 Euro
Eine offene Rechnung
ESC-Trainer Ludwig Andrä fordert im Duell am Sonntag gegen die Germering Wanderers von seinen Schützlingen eine bessere Chancenverwertung.
Eine offene Rechnung
Bauwagen brennt lichterloh
Egling - Spaziergänger entdeckten am Samstag gegen 10 Uhr das Feuer: Im Eglinger Ortsteil Schönberg stand ein Bauwagen lichterloh in Flammen. 
Bauwagen brennt lichterloh

Kommentare