Pfingstritt Dettenhausen Bilder
1 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
2 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
3 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
4 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
5 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
6 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
7 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.
Pfingstritt Dettenhausen Bilder
8 von 18
Der prachtvolle Pfingstritt am Montag in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) fand auch bei trübem Wetter statt.

Am Montag bei trübem Wetter

Prachtvoller Pfingstritt in Dettenhausen: Die Bilder

Egling - Das Wetter war zwar wirklich mies, aber davon ließ man sich in Dettenhausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) natürlich nicht abbringen: Der Pfingstritt mit Diakon Walter Herholz war prachtvoll.

Rund 70 Reiter mit ihren Pferden nahmen am 24. Pfingstritt in Dettenhausen teil. Beim dreimaligen Umritt der Marienkapelle empfingen sie den Segen aus den Händen von Diakon Walter Herholz. Eingeladen dazu hatte der Trachtenverein St. Sebald Egling. Aufstellung war eine halbe Stunde vor Beginn beim Gasthof zur Post in Egling – pünktlich in einer Regenpause.

Und während die prächtig geschmückten Rösser über den Kirchweg nach Dettenhausen zogen, feierten die Gläubigen in der Marienkapelle noch eine Maiandacht. „1992 haben wir den Pfingstritt ins Leben gerufen“, berichtete Erster Vorstand Peter Fischhaber. „Mittlerweile ist er zu einer festen Institution hier in der Gemeinde geworden.“ Ebenso als feste Einrichtung gilt die Blaskapelle Degerndorf, die seit Jahren bereits sowohl für die musikalische Untermalung während des Umritts als auch beim anschließenden Beisammensein auf dem Dettenhauser Dorfplatz sorgte.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Fünf Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes …
Fünf Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden
Geretsried
Volle Punktzahl für die Kreativität
Furiose Tanzvorstellungen, sportliche Höchstleistungen und selbstironische Theatereinlagen – beim Kulturabend der Q 12 am Gymnasium Geretsried stellten die angehenden …
Volle Punktzahl für die Kreativität

Kommentare