1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Egling

Polizei zieht Raser aus dem Verkehr: Der Schnellste fuhr mit 92 km/h durch Egling

Erstellt:

Kommentare

Mit dem Laser-Handmessgerät überprüfte die Polizei Geschwindigkeiten (Symbolfoto).
Mit dem Laser-Handmessgerät überprüfte die Polizei Geschwindigkeiten (Symbolfoto). © dpa / Ralf Hirschberger

Geschwindigkeitskontrolle in Egling: Innerhalb von eineinhalb Stunden erwischte die Polizei 17 Autofahrer, die in der Ortschaft zu schnell unterwegs waren.

Egling - Beamte der Polizeiinspektion Wolfratshausen haben am Dienstag 17 Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit angehalten. Sie führten laut Bericht zwischen 15 und 16.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Laser-Handmessgerät an der Deininger Straße in Egling durch. Dabei fielen die 17 Fahrer auf, die innerorts mit 65 bis 92 Stundenkilometern zu schnell unterwegs waren. 

Für 14 Kontrollierte hatte das Verwarnungs- beziehungsweise Bußgelder in Höhe von bis zu 80 Euro und einen Punkt in Flensburg zur Folge. Drei Fahrzeugführer müssen für einen Monat ihren Führerschein abgeben. Dazu erwartet sie ein Bußgeld bis 200 Euro und zwei Punkte. Zu dem Rekordhalter der Kontrolle, der mit 92 Stundenkilometern unterwegs war, wo nur 50 erlaubt sind, merkt Dienststellenleiter Andreas Czerweny an: Bei 50 Kilometern pro Stunde beträgt der Bremsweg etwa 25 Meter, bei 92 Stundenkilometern liegt er bei knapp 85 Metern. sw

Blaulicht-Ticker: Alle Polizei-Meldungen immer aktuell aus der Region

Auch interessant

Kommentare