+

Polizei bittet um Hinweise

Tatort Neufahrn: So trickste ein Bettlerpärchen eine Rentnerin aus

  • schließen

Eine 83-jährige Frau ist am Mittwoch das Opfer eines Diebstahls geworden. Den beiden Tätern gelang die Flucht.

Egling Ein Bettlerpärchen hat am Mittwoch eine Eglingerin übers Ohr gehauen. Laut Polizei stahl das Duo den Geldbeutel der 83-Jährigen. Das bislang unbekannte Paar im Alter von zirka 25 Jahren war gegen 9.45 Uhr im Eglinger Ortsteil Neufahrn zu Fuß unterwegs. Schließlich klopften die zwei an der Haus- und der Hintertür eines Einfamilienhauses an der Keltenstraße. „Als die 83-jährige Bewohnerin die Haupttür öffnete, drang die unbekannte Frau durch die Hintertür in das Anwesen ein und machte sich, als der Mann mit der Bewohnerin sprach, im Wohngebäude zu schaffen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf.

Die Täterin entdeckte einen Geldbeutel, in dem sich etwa 30 Euro befanden, den sie einsteckte. Kurze Zeit später verließen sie und ihr Begleiter das Haus der Seniorin wieder. Die merkte erst zu diesem Zeitpunkt, dass ihr Portemonnaie verschwunden war.

Lesen Sie auch: Frau (24) kracht betrunken in Leitplanke – und schiebt Unfall auf mysteriöse Diebe

Die 83-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass das Pärchen bereits Tags zuvor bei ihr gewesen sei und sie angebettelt habe. „Offensichtlich hatten sie das Anwesen bereits zu diesem Zeitpunkt ausbaldowert und sich einen Plan überlegt, wie sie die Seniorin austricksen können“, mutmaßt Frühauf.

Er weist mit Nachdruck daraufhin, verdächtige Wahrnehmungen – „auch im Bezug auf Bettler“ – sofort der Polizei zu melden. Der gesuchte Mann ist zirka 1,70 Meter groß und schlank. Seine Begleiterin beschrieb die Geschädigte als etwa 1,60 Meter groß und ebenfalls schlank. Sachdienliche Hinweise an Telefon 0 81 71/4 21 10. cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

47-Jähriger holt Hunde bei Polizei ab und übersieht ein wichtiges Detail
Eigentlich wollte ein 47-Jähriger nur seine beiden Hunde in der Geretsrieder Polizeiinspektion abholen, die am Vorabend entlaufen waren. Mit den Konsequenzen, die er …
47-Jähriger holt Hunde bei Polizei ab und übersieht ein wichtiges Detail
Plakat beschmiert: Rechtsradikale Parolen in Wolfratshauser Innenstadt
Die Wolfratshauser Polizei ermittelt derzeit gegen Unbekannte, die in der Innenstadt rechtsradikale Schmierereien angebracht haben. Die Beamten bitten die Bürger um …
Plakat beschmiert: Rechtsradikale Parolen in Wolfratshauser Innenstadt
Mit allen Sinnen: So genießt dieser Wolfratshauser den Sommer im Gemeinschaftsgarten
DFür die Serie „Sommer mit allen Sinnen“ haben wir uns in Wolfratshausen auf Spurensuche begeben. Heute: ein Besuch bei Ali Kumas im Weidacher Gemeinschaftsgarten.
Mit allen Sinnen: So genießt dieser Wolfratshauser den Sommer im Gemeinschaftsgarten
Einst war die Warteschlange hunderte Meter lang - jetzt schließt die Disco
Die Diskothek Turm in Wolfratshausen veranstaltet am 8. September ihre letzte Party. Der Club, der in der Vergangenheit als Partyhochburg weit über die Stadtgrenze …
Einst war die Warteschlange hunderte Meter lang - jetzt schließt die Disco

Kommentare