Großfeuer vernichtet Gebäude, ein Mann schwer verletzt

Großfeuer vernichtet Gebäude, ein Mann schwer verletzt
+
Ein schwerer Verkehrsunfall im Gemeindebereich Egling hat am Donnerstagabend ein Menschenleben gefordert.

BMW fängt Feuer

Tödlicher Aufprall in Egling: Unfallopfer identifiziert

  • schließen

Am Donnerstag ereignete sich im Gemeindebereich Egling ein schwerer Verkehrsunfall. Beim Aufprall auf einen Holzstoß fing ein BMW Feuer. Der tödlich verunglückte Fahrer ist nun identifiziert.

Egling – Ein schwerer Verkehrsunfall im Gemeindebereich Egling hat am Donnerstagabend ein Menschenleben gefordert. Dabei handelt es sich „nach derzeitigem Stand der Ermittlungen um einen 54-Jährigen aus Oberhaching“, berichtet Hauptkommissar Michael Bayerlein, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Wolfratshausen. Das Unfallopfer war mit seinem BMW gegen 18.30 Uhr auf der Staatsstraße 2368 von Oberbiberg (Landkreis München) in Richtung Endlhausen unterwegs. Kurz vor Endlhausen kam der Pkw auf regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte über eine angrenzende Wiese. Das Fatale: Der BMW prallte gegen auf der Wiese gelagerte Baumstämme und geriet in Brand. Der Autofahrer „wurde bei dem Aufprall vermutlich sofort getötet“, so Bayerlein. 

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft München II wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der Gutachter machte sich noch am Donnerstagabend vor Ort ein Bild des Geschehens. Zur Unfallaufnahme sowie zur Erstellung des Gutachtens, das den genauen Hergang des Unglücks rekonstruieren soll, musste die Staatsstraße zwischen Endlhausen und Oberbiberg bis gegen 22.30 Uhr komplett gesperrt werden. An der Unfallstelle im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst Feuerwehrkräfte aus Egling, Endlhausen und Thanning. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SPD diskutiert über Mangel an Wohnraun – SPD-Chef nimmt Kirche in die Pflicht
Die Wolfratshauser SPD diskutiert über eines der größten Probleme in der Stadt: den Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Der Fraktionssprecher nimmt die Kirche in die …
SPD diskutiert über Mangel an Wohnraun – SPD-Chef nimmt Kirche in die Pflicht
„Auf dem Arbeitsmarkt begehrt“: 33 Dietramszeller Mittelschüler verabschiedet 
Den besonderen Stellenwert, den die Mittelschule Dietramszell genießt, strichen die Redner in der Abschlussfeier am Donnerstagabend in der Schulaula immer wieder heraus. …
„Auf dem Arbeitsmarkt begehrt“: 33 Dietramszeller Mittelschüler verabschiedet 
Randale am Bibisee: Camper wirft Vase auf Nachbar und geht auf Polizisten los
Einem Neurieder sind am Freitag auf dem Campingplatz am Bibisee bei Königsdorf die Nerven durchgegangen. Erst attackierte er seinen Stellplatznachbarn, dann ging er mit …
Randale am Bibisee: Camper wirft Vase auf Nachbar und geht auf Polizisten los
Realschule Geretsried: 153 Schüler sagen auf Wiedersehen 
Die 153 Schüler der Abschlussklasse an der Realschule Geretsried haben ihre Prüfungen bestanden – neun von ihnen mit einer Eins vor dem Komma. Am Freitag wurden alle …
Realschule Geretsried: 153 Schüler sagen auf Wiedersehen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion