+

Über 35.000 Euro Sachschaden

Zwei Schwerverletzte: Lange Sperrung bei Egling

Egling – Zwei Schwerverletzte, enormer Sachschaden und eine gesperrte Straße: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag zwischen Egling und Ascholding ereignet hat.

Gegen 18.45 Uhr wollte eine 26-Jährige aus Egling mit ihrem Skoda aus einer Grundstückseinfahrt zwischen Egling und Ascholding auf die Staatsstraße 2072 abbiegen. Dabei übersah sie jedoch laut Angaben der Polizei eine 59 Jahre alte Königsdorferin, die in ihrem Mazda aus Richtung Egling kam.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Verursacherin des Unfalls und die Beifahrerin des Mazda schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von 35 000 Euro, die Staatsstraße war eine Stunde lang komplett gesperrt. Im Einsatz waren zwei BRK-Besatzungen, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren von Egling und Ascholding mit etwa 25 Einsatzkräften.

fla

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher vor der Grenze geschnappt
Egling - Da war wohl Kommissar Zufall am Werk: Ein Pole, der kurz zuvor in ein Eglinger Geschäft für Motorgeräte eingebrochen war, wurde kurz vor der Grenze geschnappt. …
Einbrecher vor der Grenze geschnappt
Zickenkrieg auf dem Damenklo
Zwei junge Frauen waren eigentlich mal befreundet - bis sich die eine mit der falschen anfreundete. Nach einer Rangelei auf der Damentoilette trafen sich die drei nun …
Zickenkrieg auf dem Damenklo
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Durch Sturmböen wurde das Bienenhaus von Lehrer Richard Neumeier schwer beschädigt. Jetzt versucht er mit Freiwilligen zu retten, was noch zu retten ist. Denn das …
Sturm zerstört Bienenhaus - jetzt müssen die Bienen umziehen
Leicht ist schwer was
Guido Kellers Herzensprojekt, ein ultraleichtes Rennauto, ist fast fertig. Mit dem Wagen will er Deutscher Bergmeister werden.
Leicht ist schwer was

Kommentare