Zwischen Egling und Ascholding

Geretsrieder Fahranfängerin prallt gegen Baum

  • schließen

Zwischen Egling und Ascholding hat sich kürzlich ein Unfall ereignet. Eine junge Fahranfängerin prallte am Rande der Staatsstraße 2070 gegen einen Baum.

Egling – Schnittverletzungen an der rechten Hand hat sich eine junge Fahranfängerin zugezogen, die am Mittwochmorgen zwischen Egling und Ascholding gegen einen Baum geprallt ist. Nach Auskunft der Polizei fuhr die Geretsriederin (18) zusammen mit zwei weiteren jungen Frauen im Alter von 19 und 20 Jahren gegen 7.45 Uhr mit ihrem Fiat auf der Staatsstraße 2070 in Richtung Süden. Kurz nach der Abzweigung zum Torfwerk verlor die Geretsriederin in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie gegen zwei Bäume. 

Bei der Kollision verletzte sich die Fahrerin an der rechten Hand, die Beifahrerin (19) erlitt ebenfalls Schnittwunden sowie Prellungen. Alle drei Autoinsassen wurden vorsorglich in die Kreisklinik gebracht. Der Fiat erlitt Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt 7500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der See vom Bibi - das Badeparadies bei Königsdorf
Er ist nur ungefähr 470 Meter lang und 250 Meter breit. Für viele Erholungssuchende ist er aber der größte: der Bibisee zwischen Geretsried und Königsdorf. Woher hat der …
Der See vom Bibi - das Badeparadies bei Königsdorf
Funkwasserzähler: Wolfratshauser Bürgerinitiative ruft zu Widerspruch auf
Eine Bürgerinitiative ruft in Wolfratshausen dazu auf, Einspruch gegen den Einbau von Funkwasserzählern einzulegen. Die Stadtwerke halten das für einen Sturm im …
Funkwasserzähler: Wolfratshauser Bürgerinitiative ruft zu Widerspruch auf
XXXLutz füllt eine Million Liter Wasser in Sprinkleranlage: So lang dauert‘s
Das ist gigantisch: Eine Million Liter Wasser muss in den Tank für die Sprinkleranlage des XXXLutz. Volker Michels verrät, wie lange es dauert, den Tank zu befüllen.
XXXLutz füllt eine Million Liter Wasser in Sprinkleranlage: So lang dauert‘s
Krämmel erläutert Details zum neuen Wohngebiet auf dem Geretsrieder Lorenzareal 
Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt  Korbinan Krämmel, Chef des Wolfratshauser Bauunternehmens, warum sich das riesige Bauprojekt in Geretsried um Monate verzögert.  
Krämmel erläutert Details zum neuen Wohngebiet auf dem Geretsrieder Lorenzareal 

Kommentare