Ehrung: (hinten, v. li.) Michael Libowsky, Dieter Burgermeister, Gauschützenmeister Josef Lößl, Schützenmeister Otto Kaiser, sein Vize Helmut Michel, Andy Kirner, Franz Hammer, Roland Unger, (sitzend, v. li.) Josef Samuel, Veronika Sibert und Ludwig Ailer. Foto: cjk

Ehrungen bei den Feuerschützen

Wolfratshausen - Auf ein ereignisreiches Jahr mit sportlichen Erfolgen blickte die Königlich Priviligierte Feuerschützengesellschaft Wolfratshausen in ihrer Generalversammlung zurück.

Höhepunkt der Versammlung aber waren die Auszeichnungen für verdiente Mitglieder, die in diesem Rahmen durch Schützenmeister Otto Kaiser und Gauschützenmeister Josef Lößl vergeben wurden.

Das Protektorzeichen in Silber für besondere Verdienste ging an den Gauehrenschützenmeister Josef Samuel. Mit der Silbernen Gams ausgezeichnet wurde Michael Libowsky. Ein Zinnteller ging an Roland Unger, die Grüne Ehrennadel verdienten sich Dieter Burgermeister und Andy Kirner. (cjk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sarkophag von Tschernobyl“: Pläne für Hatzplatz-Parkhaus sollen geändert werden
Die Pläne für ein Parkhaus am Hatzplatz lösten eine heiße Diskussion aus. „Sarkophag von Tschernobyl“ wurde das im Bauausschuss genannt. Nun soll der Investor …
„Sarkophag von Tschernobyl“: Pläne für Hatzplatz-Parkhaus sollen geändert werden
E-Ladesäule für Eurasburg - und vielleicht auch für Beuerberg
Vor dem Rathaus in Eurasburg soll eine E-Ladestation errichtet werden. Für eine Stromtankstelle in Beuerberg wird noch ein Standort gesucht.
E-Ladesäule für Eurasburg - und vielleicht auch für Beuerberg
Nach dem Sturz eines Rentners: Straßenbauamt wird aktiv
Die schmalen Gehsteige in der historischen Markstraße sind ein ständiger Gefahrenherd. Nach dem Sturz eines Rentners, der mit seinem Rollator auf die B11 rutschte, kommt …
Nach dem Sturz eines Rentners: Straßenbauamt wird aktiv
Acht Klassen mehr fürs Schulzentrum:Generalsanierung wird teurer
Die Generalsanierung des Schulzentrums wird teurer und verzögert sich. Grund ist die Einrichtung von acht weiteren Klassen, was eine Anpassung der Räume nötig macht.
Acht Klassen mehr fürs Schulzentrum:Generalsanierung wird teurer

Kommentare