Eine Pusteblume schwirrt durch die Region

- Löwenzahnfrühling startet in dieser Woche in Wolfratshausen

Am Donnerstag, 22. April, erklärt der Ausbilder der Kräuterpädagoginnen, Dr. Dirk Holterman, um 19 Uhr in der Landwirtschaftsschule anhand eines Filmes "alles rund um`s Unkraut".<P>Schnaps, Tee oder Gelee <P>Am kommenden Freitag, 23. April, geht es mit dem Kräutermarkt im Herzen Wolfratshausens weiter. Von 10 Uhr bis 17 Uhr bieten Kräuterpädagoginnen Produkte wie Löwenzahngelee, Löwenzahnschnaps oder Kräutertee an. Zudem verkaufen ein Imker, ein Gärtner und ein Töpfer Waren auf dem Kräutermarkt.<P>Nach der Eröffnung des Löwenzahnfrühlings wird es vielfältig. Von Samstag, 24. April, bis Donnerstag, 22. Juli, werden so genannte Un-kräuterseminare und Wald- und Wiesenküchen angeboten, die im Landkreis in Kochel-Ried, Wolfratshausen und Königsdorf-Berg abgehalten werden. <P>Zum Löwenzahnfrühling gehören ebenfalls die Kräuterführungen, die von Samstag, 24. April, bis Freitag, 14. Mai, von Königsdorf und Geretsried aus durchgeführt werden. Vom Königsdorfer Rathaus startet am Samstag, 15. Mai, um 15 Uhr eine Löwenzahn-Radl-Tour. Die gleichen Touren starten am Donnerstag, 29. April, und am Donnerstag, 6. Mai, um 12 Uhr von Sport Sepp in Lenggries. Die Stadtbücherei Wolfratshausen ist ebenfalls in den Löwenzahnfrühling eingebunden. Die Kräuterexpertin Eva Aschenbrenner hält am Mittwoch, 5. Mai, einen Vortrag über Heilpflanzen. Zeitgleich findet eine Buchausstellung über Kräuter statt.<P>Während des Aktionstags in der Wolfratshauser Musikschule am Samstag, 8. Mai, von 14 Uhr bis 18 Uhr kredenzen die Kräuterpädagoginnen Schmankerl. Die letzte Großveranstaltung, bei der sich der Löwenzahnfrühling präsentiert, ist das Lernfest in Benediktbeuern am Samstag, 15. Mai. Einige ausgesuchte Restaurants im Landkreis servieren in der Zeit des Löwenzahnfrühlings vom 13. April bis zum 9. Mai Löwenzahnspezialitäten.<P>Infos im Internet unter<P>www.loewenzahnfruehling.de<P>und<P>www.loewenzahnfest.de.<P>

Auch interessant

Kommentare