+++ Eilmeldung +++

Corona in Deutschland: So viele Fälle wie noch nie zuvor - RKI meldet massiven Anstieg der Neuinfektionen

Corona in Deutschland: So viele Fälle wie noch nie zuvor - RKI meldet massiven Anstieg der Neuinfektionen

Engagierte Wolfratshauser fürs Jugendhaus gesucht

- Bürgervereinigung macht sich für Öffnung am Sonntag stark

<P>In der Versammlung am Donnerstag im Gasthof Löwenbräu diskutierten rund zehn Mitglieder beispielsweise die Ausweitung der Sonntags- und Ferienöffnungszeiten sowie Projekte, an denen sich Mitglieder und Bürger beteiligen könnten. Kerstin Arndt von der BVW traf sich dazu vor kurzem mit dem Jugendhausleiter, dem Sozialpädagogen Christian Walch, und Franz Gehring, dem Geschäftsführerenden Beamten der Stadt Wolfratshausen. Dabei wurde der Bedarf der Jugendlichen erörtert.<P>Laut Arndt könnten sich die Sozialpädagogen einen offenen Jugendtreff ohne Programm an Sonntagen vorstellen, den Bürger eigenverantwortlich betreuen. "Mindestens sechs Leute wären dafür aber notwendig, um eine Regelmäßigkeit zu gewährleisten", gab Arndt die Empfehlung weiter. Von Vorteil wäre es, wenn die Interessenten an zwei Jugendleiter-Schulungen in der Jugendsiedlung Hochland bei Königsdorf teilnehmen würden, um auch in Krisensituationen den Überblick zu behalten. "Der Trägerverein würde die Crashkurse sponsern", bestätigte Arndt. Als weitere Idee schlug sie einen Familienbrunch mit Großeltern und Enkeln vor, der vormittags stattfinden könnte.<P>Ebenfalls großes Interesse signalisierten die BVW-Mitglieder an der Beteiligung von Projekten wie beispielsweise der Jugendzukunftswerkstatt "Jung und Alt",ähnlich der in Egling, sowie für Bewerbungstrainings. Das Jugendhaus suche hier dringend engagierte und erfahrene Leute, berichtete Kerstin Arndt. "Mein Mann und ich machen auf jeden Fall mit", betonte sie. Josef Praller, Christian Steeb sen., Michael Winterholler und Markus Höft machten ebenfalls sofort eine Zusage. Wer Interesse hat, im Jugendhaus mitzuwirken, kann sich bei BVW-Vorsitzendem Höft tagsüber unter Telefon 0 81 71/43 91 10 oder abends unter 2 03 78 melden.<P>

Auch interessant

Kommentare