+
Riesig war die Freude bei den Geretsrieder River Rats um (v. li.) Benedikt May, Dominic Fuchs  und Martin Köhler nach dem 6:4-Sieg in Füssen. Damit hat sich der ESC für die Play-Offs qualifiziert.

Eishockey

Den ersten Matchball genutzt

Geretsrieder River Rats qualifizieren sich mit 6:4-Sieg in Füssen für die Play-Offs zur Oberliga.

Füssen/Geretsried – Gleich seinen ersten Matchball hat der ESC Geretsried genutzt. Mit einen 6:4 beim EV Füssen sicherten sich die River Rats am Freitagabend den Einzug ins Play-off-Viertelfinale.

Die Gastgeber starteten druckvoll. Doch ESC-Keeper David Albanese machte mit starken Paraden viele Chancen zunichte, und Geretsried gelang die 1:0-Führung (9.) durch Klaus Berger. Zwei Minuten später glich der EVF durch Ron Newhook aus.

Im zweiten Drittel erkämpften sich die Rats zunächst einen Zwei-Tore-Vorsprung durch Stephan Englbrecht und Dominik Meierl. Durch zwei Überzahltore glichen die Allgäuer erneut aus. Kapitän Martin Köhler, nach einem ungeahndeten Foul kurzfristig außer Gefecht, brachte den ESC erneut in Führung. Fast postwendend gelang dem 16-fachen Altmeister fünf Sekunden vor der zweiten Drittelpause der 4:4-Ausgleich.

Ein Kampf auf Biegen und Brechen war das Schlussdrittel. Nur mit drei Punkten hätte Füssen noch eine Chance auf die Play-offs. Aber der EVF verzockte sich, scheiterte immer wieder vor dem Geretsrieder Gehäuse. In der Schlussphase musste der ESC ein fast zweiminütiges 3:5-Unterzahlspiel überstehen. Dann sorgte Daniel Merl für die dritte Führung. Mit einem Empty-net-Goal zum 6:4 machte Benedikt May alles klar.

„Das war vom Einsatz her eine tolle Leistung, ein bisschen Glück war dabei. Unglaublich, jetzt sind wir im Viertelfinale“, freut sich Rats-Coach Ludwig Andrä.  gos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung Baustelle: Geretsrieder Wasserleitungen werden saniert
Die Stadtwerke sanieren heuer wieder einige alte und marode Wasser- und Abwasserleitungen in Geretsried. Eine mehrwöchige Baustelle im Zentrum wird die Autofahrer auf …
Achtung Baustelle: Geretsrieder Wasserleitungen werden saniert
Polizei fahndet: Radfahrer verfolgt Schülerinnen und fasst Mädchen (12) ans Gesäß
Ein zirka 30 Jahre alter Mann hat zwei Schülerinnen belästigt. Laut Polizei fasste der Unbekannte einem der Mädchen ans Gesäß. Der Mann war nicht zum ersten Mal negativ …
Polizei fahndet: Radfahrer verfolgt Schülerinnen und fasst Mädchen (12) ans Gesäß
„Wir suchen händeringend“: Immer weniger Interesse an FSJ-Stellen im Landkreis
Ein Jahr, um im Berufsalltag anzukommen. Ein Jahr, um einen Zukunftswunsch zu fassen. Ein Jahr, um anderen zu helfen. Bufdi und FSJ sind gute Angebote für junge …
„Wir suchen händeringend“: Immer weniger Interesse an FSJ-Stellen im Landkreis
Hier werden am Wochenende in der Region Wolfratshausen Johannifeuer entzündet
Der 21. Juni, der längste Tag des Jahres, wird in Bayern traditionell mit dem Johannifeuer gefeiert. Auch in der Region werden daher am Wochenende einige Holzstöße …
Hier werden am Wochenende in der Region Wolfratshausen Johannifeuer entzündet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.