+

Auto muss stehen bleiben 

24-Jähriger ohne Führerschein

  • schließen

Eurasburg - Weil er ohne Führerschein unterwegs war, musste kürzlich ein 24-Jähriger Münchner seinen Pkw auf einem Parkplatz an der A 95 im Gemeindebereich Eurasburg stehen lassen.

Fahnder der Polizeiinspektion (PI) Weilheim hatten bei der Überprüfung des Mannes festgestellt, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Die ist ihm laut Polizei entzogen worden. „Offenbar ist der 24-Jährige Auflagen, nachdem ihm die Abgabefrist bereits verlängert worden war, nicht nachgekommen“, berichtet Werner Kraus, Leiter der PI Fahndung. Die Beamten stellten den Führerschein aus diesem Grund an Ort und Stelle sicher. Kraus: „Gegen den Mann wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die Weiterreise wurde ihm untersagt. Er musste sich von seiner Schwester abholen und zurück nach München bringen lassen.

Carl-Christian Eick

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasserrohrbruch: Untermarkt überschwemmt - Haushalte ohne Trinkwasser
Infolge eines Wasserrohrbruchs wurde in Wolfratshausen der Untermarkt überschwemmt. In zahlreichen Haushalten lief dagegen nichts mehr. Die Arbeiten dauern an.
Wasserrohrbruch: Untermarkt überschwemmt - Haushalte ohne Trinkwasser
Polizeichef auf Zeit
Geretsried - Der Nachfolger von Walter Siegmund als Chef der Polizeiinspektion heißt Daniel Kießling. Nach Lage der Dinge wird er nicht allzu lange vor Ort bleiben - nur …
Polizeichef auf Zeit
Beuerberger Feuerwehr kann „erhobenen Hauptes durchs Dorf“
Die Beuerberger Feuerwehr rückte vergangenes Jahr 152 Mal aus. In der Jahresversammlung wurde Peter Winterling als Nachfolger von Vorstand Alois Puffer gewählt.
Beuerberger Feuerwehr kann „erhobenen Hauptes durchs Dorf“
Schlüsseldienst verlangt Wucherpreis
Erneut beschäftigt eine unverhältnismäßig hohe Rechnung eines Schlüsseldienstes die Wolfratshauser Polizei. „Es wird wegen Wuchers ermittelt“, berichtet Hauptkommissar …
Schlüsseldienst verlangt Wucherpreis

Kommentare