+
Zu einem Verkehrsunfall nach Eurasburg musste n Beamte der Wolfratshauser Polizeiinspektion am Mittwoch ausrücken.

17.000 Euro Blechschaden

„Blackout“: Münsinger verliert Gewalt über Audi

  • schließen

Er nahm Medikamente und setzte sich hinters Steuer seines Audi - in Eurasburg endete die Fahrt eines Münsingers.

Eurasburg– Ein 65 Jahre alter Münsinger hat am Mittwochnachmittag hinterm Steuer seines Audi A4 laut Polizei einen „Blackout“ erlitten. Der Pkw kam von der Straße ab – der Unfall endete glimpflich.

Der Senior war gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße 22 von Unterherrnhausen (Gemeinde Eurasburg) in Richtung Baierlach unterwegs, als er die Kontrolle über den Audi verlor. „Glücklicherweise kam ihm zu diesem Zeitpunkt kein anderes Fahrzeug entgegen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Der Wagen des Münsingers kam unterm Strich in einem kleinen Bach neben der Kreisstraße zum Stehen. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 17 000 Euro.

Staatsanwaltschaft ordnet Blutentnahme an

Der Münsinger gab bei der Polizei zu Protokoll, dass er während der Fahrt ein Stechen im Rücken verspürt habe und für kurze Zeit „weggetreten“ sei. Vor Ort stellte die Streife fest, dass der 65-Jährige kürzlich operiert worden ist und „zahlreiche verschiedene Medikamente eingenommen hatte“, so Frühauf. Nach Rücksprache mit einer für Verkehrsdelikte zuständigen Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft München II musste sich der Unfallfahrer in der Wolfratshauser Kreisklinik einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.  cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geretsrieder Science-Fiction-Autorin: Ihr neues Buch ist ab sofort erhältlich
Das Debüt von Thekla Kraußeneck mit dem Titel „Cronos Cube“ hat mächtig eingeschlagen. Jetzt ist die Fortsetzung frisch auf dem Markt: „Cronos Cube - der Chaosbringer“.
Geretsrieder Science-Fiction-Autorin: Ihr neues Buch ist ab sofort erhältlich
Grünen-Abgeordneter wirft Google-Fahrer Angriff vor - Video zeichnet alles auf
Hans Urban stieß auf seinem Hof mit einem Google-Street-View-Auto zusammen. Der Grünen-Abgeordnete erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Doch die Kamera lief mit …
Grünen-Abgeordneter wirft Google-Fahrer Angriff vor - Video zeichnet alles auf
Fremde Halle, anderer Boden: TuS büßt den ersten Zähler ein
Regionalligist Geretsried kommt am ersten Heimspiel-Wochenende gegen Eggenstein nicht über ein 4:4 hinaus, gewinnt jedoch tags darauf gegen Neusatz mit 6:2.
Fremde Halle, anderer Boden: TuS büßt den ersten Zähler ein
Darum ist die Integration von Flüchtlingen so schwierig
Beim 13. Integrationsforum stand die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer Rede und Antwort. Es wurde ehrlich über Schwierigkeiten bei der Eingliederung gesprochen. 
Darum ist die Integration von Flüchtlingen so schwierig

Kommentare