+

Der Schaden liegt bei 500 Euro

Dreiste Unfallflucht in Eurasburg

Eurasburg - Dreiste Unfallflucht in Eurasburg: Erheblichen Flurschaden hat in der Nacht auf Montag ein unbekannter Autofahrer auf der Staatsstraße 2370 auf Höhe Fettenried verursacht.

Nach Auskunft der Wolfratshauser Polizei kam er mit seinem blauen Pkw nach rechts von der Straße ab und überfuhr einen Weidezaun. Wie die Polizei vermutet, holte sich der Unbekannte Hilfe, um seinen Wagen aus der Wiese zu bergen. Zurück blieben diverse Autoteile, unter anderem eine blaue Frontstoßstange, an der das Kennzeichen entfernt wurde. Hinzu kommt: Weil der Zaun beschädigt war, konnte das auf der Weide grasende Vieh ausbrechen. Der Landwirt musste es am Morgen wieder einfangen. Der Schaden liegt bei 500 Euro, die Ermittlungen dauern an. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10 zu melden.  vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

80 Kerzen – ein Zeichen
„Hier brennen so viele Lichter – wir hoffen, dass das Licht bei uns im Kreißsaal auch nicht ausgeht.“ Diese Worte sagte Belegarzt Dr. Manfred Stumpfe zu den gut 80 …
80 Kerzen – ein Zeichen
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Das berühmte Vorbild findet sich in Los Angeles: Auf dem „Walk of Fame“ sind mehr als 2500 Sterne in den Gehweg eingelassen, mit denen Prominente – vor allem …
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Das idyllische Münsing wird ein Autofahrer aus Tschechien wohl in schlechter Erinnerung behalten. Der 48-Jährige war am Samstag gegen 13.20 Uhr mit seinem Pkw auf der …
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion
Erst gab es kulinarische Gaumenschmeichler, dann folgte der musikalische Genuss: Über 150 Zuhörer – darunter viele Schüler und Eltern – kamen am Samstagabend in die Aula …
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion

Kommentare