Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft

Brand an der Wiesn - Einsatz läuft - Beißender Gestank in der Luft

Fahrer übersehen

Ausweichmanöver: Honda-Fahrer (22) kollidiert mit Audi-Heck

  • schließen

Ein verletzter Motorradfahrer sowie rund 15.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagabend in Eurasburg ereignet hat.

Eurasburg – Laut Polizei konnte ein Motorradfahrer mit seiner Reaktion noch viel Schlimmeres verhindern. Gegen 18.45 Uhr war ein 39-Jähriger aus dem unterfränkischen Kreuzwertheim mit seinem Audi A4 auf der Staatsstraße 2370 von Beuerberg kommend in südlicher Richtung unterwegs. Er bog mit seinem Pkw nach links auf die Staatsstraße 2064 ab, um nach Königsdorf zu fahren. Dabei übersah der Audi-Lenker, dass ihm ein Motorradfahrer mit seiner Honda entgegenkam. „Der Motorradfahrer, ein 22-Jähriger aus Berg, konnte geistesgegenwärtig noch ein Ausweichmanöver einleiten und so einen Frontalzusammenstoß verhindern“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. 

Dennoch kollidierte die Honda mit dem Heck des Audi, sodass der Berger und seine Maschine auf die Straße stürzten. Der Rettungsdienst brachte den 22-Jährigen mit Prellungen in die Kreisklinik. Einsatzkräfte der Feuerwehr Beuerberg säuberten den Asphalt von ausgelaufenen Betriebsstoffen, die Straßenmeisterei richtete eine Umleitung ein. Frühauf: Der Sachschaden am Audi wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt, das Motorrad wurde mit einem 5000 Euro teuren Schaden total beschädigt. cce

Lesen Sie auch: 

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geretsrieder Feuerwehrkommandant grillt seit fünf Jahren Hendl auf der Wiesn
Auf der Wiesn sind viele Bürger aus der Region dabei – unter ihnen Daniel Heynig von der Geretsrieder Feuerwehr. Er arbeitet seit fünf Jahren in der Poschner-Hühner- und …
Geretsrieder Feuerwehrkommandant grillt seit fünf Jahren Hendl auf der Wiesn
Streitthema Untermarkt 10: CSU-Fraktion soll Kante zeigen
In Sachen Untermarkt 10 fordert der Wolfratshauser CSU-Ortsvorstand die Parteifreunde auf, im Stadtrat auf die Sanierung durch die StäWo zu bestehen.
Streitthema Untermarkt 10: CSU-Fraktion soll Kante zeigen
Hinter dem „Roten Kreuz“ am Wanderweg steckt eine tragische Liebesgeschichte
Es soll für einen Selbstmord vor vielen hundert Jahren errichtet worden sein: das „Rote Kreuz“ neben dem Wanderweg zwischen Gartenberg und Buchberg. Dahinter steckt eine …
Hinter dem „Roten Kreuz“ am Wanderweg steckt eine tragische Liebesgeschichte
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Landratsamt genehmigt Abriss und Neubau
Das Landratsamt hat die Erlaubnis erteilt: Das ehemalige Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen darf abgerissen und an der Stelle ein neues Geschäfts- und Wohnhaus errichtet …
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Landratsamt genehmigt Abriss und Neubau

Kommentare