+

Mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus

Zwei verletzte Radfahrer bei Zusammenstoß

Mit dem Hubschrauber musste ein Rennradfahrer (25) aus Geretsried in die Klinik geflogen werden. Er war am Mittwochnachmittag mit einem anderen Radfahrer (15) zusammengestoßen.

Eurasburg - Zu dem Unfall kam es, als gegen 17 Uhr zwei 14- und 15-jährige Brüder aus Eurasburg auf dem Radweg von Eurasburg in Richtung Zwitzenlehen unterwegs waren. Beide fuhren laut Polizei nebeneinander. Auf halber Strecke kam dem Duo ein 25-jähriger Rennradfahrer aus Geretsried entgegen. Als sie sich begegneten, stießen der Geretsrieder und der 15-Jährige der Brüder zusammen, und beide stürzten. Der Rennradfahrer verletzte sich an der Schulter und wurde mit einem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Der 15-Jährige aus Eurasburg erlitt Prellungen an der Hüfte. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in die Wolfratshauser Kreisklinik. An den Rädern entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Auf dem Arbeitsmarkt begehrt“: 33 Dietramszeller Mittelschüler verabschiedet 
Den besonderen Stellenwert, den die Mittelschule Dietramszell genießt, strichen die Redner in der Abschlussfeier am Donnerstagabend in der Schulaula immer wieder heraus. …
„Auf dem Arbeitsmarkt begehrt“: 33 Dietramszeller Mittelschüler verabschiedet 
Randale am Bibisee: Camper wirft Vase auf Nachbar und geht auf Polizisten los
Einem Neurieder sind am Freitag auf dem Campingplatz am Bibisee bei Königsdorf die Nerven durchgegangen. Erst attackierte er seinen Stellplatznachbarn, dann ging er mit …
Randale am Bibisee: Camper wirft Vase auf Nachbar und geht auf Polizisten los
Realschule Geretsried: 153 Schüler sagen auf Wiedersehen 
Die 153 Schüler der Abschlussklasse an der Realschule Geretsried haben ihre Prüfungen bestanden – neun von ihnen mit einer Eins vor dem Komma. Am Freitag wurden alle …
Realschule Geretsried: 153 Schüler sagen auf Wiedersehen 
Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler
Ein jähes Ende nahm am Samstag die kilometerlange Trunkenheitsfahrt eines 42 Jahre alten Mannes aus Brunnthal. Er hatte schon in Garmisch gewütet, bevor er in Egling im …
Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler

Kommentare