+

Mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus

Zwei verletzte Radfahrer bei Zusammenstoß

Mit dem Hubschrauber musste ein Rennradfahrer (25) aus Geretsried in die Klinik geflogen werden. Er war am Mittwochnachmittag mit einem anderen Radfahrer (15) zusammengestoßen.

Eurasburg - Zu dem Unfall kam es, als gegen 17 Uhr zwei 14- und 15-jährige Brüder aus Eurasburg auf dem Radweg von Eurasburg in Richtung Zwitzenlehen unterwegs waren. Beide fuhren laut Polizei nebeneinander. Auf halber Strecke kam dem Duo ein 25-jähriger Rennradfahrer aus Geretsried entgegen. Als sie sich begegneten, stießen der Geretsrieder und der 15-Jährige der Brüder zusammen, und beide stürzten. Der Rennradfahrer verletzte sich an der Schulter und wurde mit einem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Der 15-Jährige aus Eurasburg erlitt Prellungen an der Hüfte. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in die Wolfratshauser Kreisklinik. An den Rädern entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

nej

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Großbrand in Icking: Gemeinderat organisiert Bleibe für Brandopfer
Vier Menschen sind durch den Reithallenbrand in Icking obdachlos geworden. Um ihnen zu helfen, hat der Gemeinderat nun einen Beschluss gefasst.
Nach Großbrand in Icking: Gemeinderat organisiert Bleibe für Brandopfer
Hans Schmuck gerührt: Ungarndeutsche ehren ihren ehemaligen Vorsitzenden 
Hans Schmuck war viele Jahre Landesvorsitzender der Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn, außerdem Geretsrieder Stadtrat. Jetzt ehrten ihn die Ungrandeutschen.
Hans Schmuck gerührt: Ungarndeutsche ehren ihren ehemaligen Vorsitzenden 
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
Das ehemalige Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen darf abgerissen werden, das Landratsamt hat den Antrag genehmigt. Jetzt steht dafür ein Datum fest. 
Isar-Kaufhaus in Wolfratshausen: Jetzt ist klar, wann der Abriss beginnt 
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet
Nach 27 Jahren als Leiter der Jugendsiedlung Hochland wurde Josef Birzele am Freitag mit allen Ehren verabschiedet. Den 150 Gästen fiel es offenbar nicht leicht, …
So herzlich wurde Josef Birzele verabschiedet

Kommentare