+
Auf schneeglatter Straße sind zwei Müll-Lkw am Donnerstag im Graben gelandet. Die Folge: Eine Teilsperrung und zwei Verletzte.

Zwei Menschen verletzt

Folgenschwere Ausrutscher: Gleich zwei Müll-Lkw landen im Graben

Auf schneeglatter Straße sind zwei Müll-Lkw am Donnerstag im Graben gelandet. Die Folge: Eine Teilsperrung und zwei Verletzte.

Eurasburg - Nach zwei Unfällen binnen kurzer Zeit auf der Strecke zwischen Eurasburg und Achmühle musste die Polizei am Donnerstagnachmittag einen Teilabschnitt der Staatsstraße 2370 sperren. Unabhängig voneinander waren zwei Müll-Lkw, die auf dem Weg zur WGV Recycling GmbH in Quarzbichl waren, auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen geraten und jeweils im Seitengraben gelandet. 

Während der eine verunfallte Lkw mit Hilfe des Kranspezialisten ASD Schwan Abschleppdienst aus Bad Tölz gegen 16 Uhr wieder auf die Straße gehievt werden konnte, gestaltete sich die Bergung des zweiten Müllfahrzeugs schwieriger. Die Polizei ging gegen Abend davon aus, dass die Arbeiten noch bis etwa 20 Uhr dauern. 

Die Insassen des ersten Lkw kamen mit dem Schrecken davon, zwei der drei Insassen des zweiten Müllfahrzeugs wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das BRK brachte beide nach der Erstversorgung in die Kreisklinik Wolfratshausen. Im Einsatz waren auch Mitarbeiter der Straßenmeisterei sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr Eurasburg. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Fotos: Müll-Lkw landen im Graben

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der See vom Bibi - das Badeparadies bei Königsdorf
Er ist nur ungefähr 470 Meter lang und 250 Meter breit. Für viele Erholungssuchende ist er aber der größte: der Bibisee zwischen Geretsried und Königsdorf. Woher hat der …
Der See vom Bibi - das Badeparadies bei Königsdorf
Funkwasserzähler: Wolfratshauser Bürgerinitiative ruft zu Widerspruch auf
Eine Bürgerinitiative ruft in Wolfratshausen dazu auf, Einspruch gegen den Einbau von Funkwasserzählern einzulegen. Die Stadtwerke halten das für einen Sturm im …
Funkwasserzähler: Wolfratshauser Bürgerinitiative ruft zu Widerspruch auf
XXXLutz füllt eine Million Liter Wasser in Sprinkleranlage: So lang dauert‘s
Das ist gigantisch: Eine Million Liter Wasser muss in den Tank für die Sprinkleranlage des XXXLutz. Volker Michels verrät, wie lange es dauert, den Tank zu befüllen.
XXXLutz füllt eine Million Liter Wasser in Sprinkleranlage: So lang dauert‘s
Krämmel erläutert Details zum neuen Wohngebiet auf dem Geretsrieder Lorenzareal 
Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt  Korbinan Krämmel, Chef des Wolfratshauser Bauunternehmens, warum sich das riesige Bauprojekt in Geretsried um Monate verzögert.  
Krämmel erläutert Details zum neuen Wohngebiet auf dem Geretsrieder Lorenzareal 

Kommentare