+
Symbolbild

Dreister Diebstahl

Grabschändung: Skulptur gestohlen

Wer macht denn so etwas: Auf einem Grab in Eurasburg fehlt eine Skulptur. Sie wurde gewaltsam entfernt. 

Eurasburg - Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Grabschänder. Der Unbekannte hat im Zeitraum zwischen 30. März und 4. April auf dem Friedhof im Eurasburger Ortsteil Berg ein Halb-Relief in Form eines Adlers mit einer Flügelspannweite von rund 40 Zentimeter gestohlen. „Der Täter brach gewaltsam die Befestigung aus dem Stein“, berichtet Hauptkommissar Michael Bayerlein. Die Skulptur hat einen Wert von 300 Euro. Augenzeugen der Grabschändung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 81 71/ 4 21 10 bei der Polizeiinspektion in Wolfratshausen zu melden. cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mobilfunkmast wächst 40 Meter in die Höhe
Netzausbau in Geretsried: An der Ecke B 11/Richard-Wagner-Straße wird ein 40 Meter hoher Stahlgittermast gebaut. Der Stadtrat war zunächst dagegen.
Mobilfunkmast wächst 40 Meter in die Höhe
Karl-Heinz Rosemann sitzt mit 90 Jahren noch jeden Tag am Laptop
Karl-Heinz Rosemann hat seinen 90. Geburtstag gefeiert. Trotz seines Alters ist er geistig fit - und fit am Computer. Für die Geburtstagsglückwünsche wird er sich via …
Karl-Heinz Rosemann sitzt mit 90 Jahren noch jeden Tag am Laptop
Wird Geretsried zur Lesestadt ?
Geretsried ist für das „Stadtlesen“ nominiert. Damit könnten viele Bücher und gemütliche Sitzsäcke in die Stadt kommen. Bürger können bis Ende August im Internet für die …
Wird Geretsried zur Lesestadt ?
Achtung Hundebesitzer: Wolfratshauser Fuchs hat Staupe
Bei einem Wolfratshauser Fuchs wurde Staupe nachgewiesen. Hundebesitzer sollten die Impfpässe ihrer Hunde überprüfen.
Achtung Hundebesitzer: Wolfratshauser Fuchs hat Staupe

Kommentare