1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Eurasburg

Live-Musik, Workshops und Kunst-Markt: Brimbamborium-Festival in Achmühle findet statt

Erstellt:

Von: Dominik Stallein

Kommentare

Das Brimbamborium-Festival in Achmühle
Das Brimbamborium-Festival in Achmühle © Jonas Nefzger

Das Brimbamborium-Festival findet im Juli wieder statt. Für Nachtschwärmer und Familien gibt es ein buntes Programm. Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits.

Achmühle – Es soll ein Fest der Lebensfreude werden – und in den Abendstunden eine Feiermeile für junge Nachtschwärmer: Im Juli organisiert ein kleiner Kulturverein das Brimbamborium-Festival auf einem Feld zwischen Achmühle und Eurasburg, fast direkt an der Loisach. In den vergangenen Jahren musste die Veranstaltung, die über die Jahre immer beliebter geworden ist, in der Corona-Pause verharren. Jetzt meldet sie sich mit vielen neuen Höhepunkten zurück.

Live-Musik, Workshops und Kunst-Markt: Brimbamborium-Festival in Achmühle findet statt

Vor neun Jahren feierte eine damals 100-köpfige Truppe erstmals das Brimbamborium. Was als „Fest für Freunde und Freundesfreunde“ begonnen hatte, wuchs über die Jahre zu einer Großveranstaltung heran: Für die Neuauflage am 22. und 23. Juli rechnen die Ausrichter mit bis zu 900 Besuchern auf dem Festgelände.

Brimbamborium im Juli: 25 Bands und DJs auf Open-Air-Festival

Kulturell haben sie ein abwechslungsreiches Programm mit 25 Bands und DJs für das Open-Air-Festival geschnürt. Darunter sind vor allem junge Künstler aus der Region, beispielsweise die Geretsrieder Electro-Kombo „Klangfusion“, HipHopper „Das Ding ausm Sumpf“ oder die Münchner Indie-Liedermacher von „Florian Paul und die Kapelle der letzten Hoffnung“. „Auf zwei Bühnen wird durchgängig gespielt“, sagt Mitorganisator Sepp Schwarzenbach. Das passe zum Zweck des Brimbamborium-Vereins, der sich die Förderung von Nachwuchskünstlern auf die Fahnen geschrieben hat.

Variete auf dem Brimbamborium-Festival in Achmühle
Variete auf dem Brimbamborium-Festival in Achmühle © Zeno Legner

Nachmittags soll es familienfreundlich und entspannt zugehen, abends bevölkern Partygäste das Gelände. „Das Festival ist für alle Altersklassen offen“, betont Antonia Erdl, die das Brimbamborium mitorganisiert. Minderjährige können untertags gemeinsam mit ihren Eltern das Festivalgelände erkunden. Auf einem bunten Kunsthandwerker-Markt bieten regionale Künstler ihre Filzwaren, Holzkunst, Geknüpftes oder Schmuck-Unikate an.

Sportangebote und Workshops bei Live-Musik: Brimbamborium-Festival bietet Abwechslung

Neben dem Musikprogramm gibt es Sportangebote, wie ein Volleyball-Feld oder Tischtennis-Platten. Außerdem werden Workshops mit ganz unterschiedlichen Themen angeboten, zum Beispiel Yoga-, Ayurveda- oder Hip-Hop-Kurse. Entspannen können die Gästen in Chillout-Bereichen auf dem Feld. Kulinarisch spannt das Festival einen breiten Bogen: „Wir haben klassische Grillwürste, aber auch vegane Bowls, Crepe-Stände oder Steinofenpizza“, sagt Mitorganisator Max Schmidt.

Skater auf dem Brimbamborium-Festival in Achmühle
Skater auf dem Brimbamborium-Festival in Achmühle © Jonas Nefzger

Die Festivaltickets werden vom Verein erstmals online angeboten. Ein Tagesticket für Freitag – ab 15 Uhr geht’s los – kostet 40, für Samstag – Einlass ab 10 Uhr – 45 Euro. Eine Karte für das ganze Wochenende erhält man für 65 Euro. Ende ist jeweils in der Nacht um 3 Uhr, eine Stunde zuvor ist für die Bands Feierabend.

Aktuelle Nachrichten aus Eurasburg lesen Sie hier.

Im Preis inklusive ist eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Camping-Platz, den die Organisatoren auf dem Eventgelände aufbauen. Tickets im Internet gibts unter www.brimbamborium.de.

Auch interessant

Kommentare