+
Einen Porzellanlöwen überreichte Bürgermeister Moritz Sappl (li.) dem scheidenden Rektor Frank Schwesig.

Der Hahn hat den Korb verlassen

Rektor Frank Schwesig mit Theaterstück verabschiedet

Beuerberg – „Time to say goodbye“: Mit diesem Lied und einem bunten Programm verabschiedete die Schulfamilie Beuerberg ihren bisherigen Leiter Frank Schwesig.

Der 47-Jährige tritt wie berichtet als neuer Rektor der Mittelschule Wolfratshausen das Erbe von Peter Altstidl an, der nach 13 Jahren in Ruhestand geht.

„So einfach, still und leise wollten wir sie nicht gehen lassen“, so die stellvertretende Rektorin der Grundschule Eurasburg-Beuerberg, Christine Asang. „Wir wollen Danke sagen und so unsere Wertschätzung ausdrücken.“ Egal, ob Theaterstück, „Abschieds-Rap“, Tanz oder Musikstück: Die Schüler hatten sich für „ihren Herrn Schwesig“ eine ganze Menge einfallen lassen.

„Danke“ sagte, ebenso wie Schulrat Jürgen Heiß und die Fördervereinvorsitzende Pia Fuhrmann auch Bürgermeister Moritz Sappl in seiner Rede. „Sie verlassen ein bestelltes Haus“, betonte das Gemeindeoberhaupt. „Nun sind Sie wieder dabei, sich neuen Herausforderungen zu stellen.“ Sappl ist sich aber sicher, dass Schwesig seiner neuen Aufgabe ebenso gerecht wird. „Es heißt in Bayern, ,Ned g’schimpft werdn ist gelobt genug‘ – hier in der Gemeinde ist mir aber andauernd Lob über Sie zu Ohren gekommen.“ Mit dem Weggang Schwesigs ist die Grundschule wieder fest in Frauenhand: „Sie waren der einzige Mann im Kollegium. Der Hahn hat sozusagen seinen Korb verlassen.“

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frostschäden: So schlimm hat es diese Straße getroffen
Wer in den vergangenen Tagen mit dem Pkw oder Lkw von Münsing nach Holzhausen fuhr, der fühlte sich wie auf einem Slalomparcours. Kaum eine Straße im Landkreis hat es in …
Frostschäden: So schlimm hat es diese Straße getroffen
Reihenweise Reifen zerstochen
Auf Autoreifen hatten es Unbekannte in Geretsried abgesehen. Reihenweise zerstachen sie Autoreifen im Stadtgebiet. Der Gesamtschaden liegt bei 4000 Euro.
Reihenweise Reifen zerstochen
In der alten Polizei fing alles an
Die Geschichte der Freien Waldorfschule Isartal reicht eigentlich über 40 Jahre zurück. Eine eigene Schule betreiben die in einer Genossenschaft organisierten Lehrer, …
In der alten Polizei fing alles an
Wolfratshauser (50) kündigt Eklat im Gerichtssaal an
Der Anruf erreichte das Amtsgericht in der Früh um 8.15 Uhr. Über seine Verteidigerin, die ihr Mandat jedoch bereits niedergelegt hatte, ließ der Angeklagte ausrichten, …
Wolfratshauser (50) kündigt Eklat im Gerichtssaal an

Kommentare