+

Der Wagen prallte in die Leitplanke

Zu schnell auf der A 95: Reichlich Blechschaden

Eurasburg/Berg – Eine regennasse Autobahn und zu hohes Tempo: Diese Konstellation ist am Freitag einem Autofahrer aus München sowie einem Fahrer aus Wolfratshausen zum Verhängnis geworden.

Der 24 Jahre alte Münchner kam laut Bericht der Verkehrspolizeiinspektion Weilheim in der Mittagszeit auf der A 95 im Gemeindebereich Eurasburg mit seinem stark motorisierten BMW aufgrund Aquaplanings nach von der Fahrbahn ab. Der BMW prallte in eine Strauchgruppe, „nachdem er einen Leitpfosten und ein Verkehrszeigen umgefahren hatte“, berichtet Hauptkommissar Helmut Eberl. Der Unfallfahrer kam mit dem Schrecken davon, der Sachschaden beträgt rund 15 000 Euro.

Fast zeitgleich verlor im Gemeindebereich Berg ein 23-jähriger Wolfratshauser auf der Fahrt gen Süden bei Starkregen die Gewalt über seinen BMW. Der Wagen prallte in die Leitplanke, der Fahrer überstand den Unfall unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro.

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisster Rentner ist zurück
Ein glückliches Ende hat gestern eine Vermisstensuche in der Gegend um Waldram gefunden. Ein verwirrter Rentner (88) wurde gegen 2.25 Uhr zu Hause von einem Unbekannten …
Vermisster Rentner ist zurück
Weidacher Bad bleibt zu
Die Modernisierung kostet nach Expertenschätzung gut 2,5 Millionen Euro: Das ist viel Geld für das Weidacher Lehrschwimmbad in Weidach. Der Stadtrat muss über das …
Weidacher Bad bleibt zu
„Infrastruktur muss attraktiver werden“
Der Jugendrat und die Grüne Jugend arbeiten weiter am Thema Busverbindungen. Damit der Antrag im Kreis berücksichtigt wird, sollen die Wünsche konkretisiert werden.
„Infrastruktur muss attraktiver werden“
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen

Kommentare