St 2064 von Beuerberg in Richtung A95

Skoda überschlägt sich: 19-Jähriger schwer verletzt

Eurasburg - Beim Überschlag seines Pkw ist ein 19-Jähriger aus Großweil (Landkreis Garmisch-Partenkirchen)  schwer verletzt worden.

Der mutmaßliche Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. Laut Polizei war der junge Mann am Mittwoch gegen 15.30 Uhr mit seinem Skoda auf der Staatsstraße 2064 von Beuerberg in Richtung A 95 unterwegs.

Nach eigenen Angaben kam ihm kurz nach Impleiten (Gemeinde Eurasburg) in einer Linkskurve ein Lastwagen mit Auflieger entgegen, der über den Mittelstreifen geriet. Der Großweiler musste ausweichen, geriet mit seinem Pkw aufs Bankett und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Skoda überschlug sich in einer angrenzenden Wiese. Im Rahmen einer örtlichen Fahndung entdeckte die Polizei wenig später in Beuerberg einen Lkw mit Auflieger. Die Ermittlungen, ob er in Zusammenhang mit dem Unfall steht, dauern an.

Am Pkw entstand Totalschaden, Augenzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0 81 71/ 4 21 10 bei der Wolfratshauser Polizei zu melden.

cce

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großeses Interesse: Integrationshilfe in fünf Sprachen
Wie findet man eine Wohnung? Wer darf mein Kind aus dem Kindergarten abholen? Die städtische Asylkoordinatorin gab den Flüchtlingen, die in Geretsried untergebracht …
Großeses Interesse: Integrationshilfe in fünf Sprachen
Missionskreis erwirtschaftet fast 8500 Euro für Schulprojekt und Suppenküche
Einzelne können viel bewirken: Das zeigt der Missionskreises im Pfarrzentrum Heilige Familie. Allein durch Handarbeit erreichten die Damen eine Spendensumme, mit der sie …
Missionskreis erwirtschaftet fast 8500 Euro für Schulprojekt und Suppenküche
Kunstmeile Wolfratshausen: Werbekreis lädt zur „Late Night“ 
Die Vorfreude bei den Organisatoren ist groß, die Wetterprognosen stimmen sie zusätzlich optimistisch: Am kommenden Freitag startet die Kunstmeile in Wolfratshausen.
Kunstmeile Wolfratshausen: Werbekreis lädt zur „Late Night“ 
Gemeinderat wehrt sich gegen weitere Funkmasten
Zwei Funkmasten sind genug, findet der Eurasburger Gemeinderat. In seiner Sitzung sprach er sich gegen die Errichtung weiterer Mobilfunkanlagen an der Autobahn aus.
Gemeinderat wehrt sich gegen weitere Funkmasten

Kommentare