Fahrfehler: Sturz an den Serpentinen

Wolfratshausen - An den Wolfratshauser Serpentinen verlor ein Motorradfahrer laut Polizei am Dienstag die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Als der Münchner (48) gegen 15.15 Uhr bergauf in Richtung Icking fuhr, stürzte er aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve und rutschte gegen eine Befestigungsmauer. Wegen leichter Verletzungen wurde der 48-Jährige in das Kreiskrankenhaus Wolfratshausen eingeliefert. Den Schaden am Motorrad der Marke Triumph beziffert die Polizei mit etwa 9000 Euro.

Auch interessant

Kommentare