Feste Freunde nach französischem Vorbild

- VON ELKE SUMMER UND KERSTIN FRANKE Wolfratshausen - Es war so wie immer: Die Idee fanden alle gut, aber niemand hat sich berufen gefühlt, sie umzusetzen. Dass ging Dietlind Diepen, Gaby Jochums und Christine Löffler zunächst ähnlich. Dennoch scheint das Damen-Trio jetzt das zu schaffen, von dem die anderen stets nur geredet hatten: einen Partnerschaftsverein für Iruma zu gründen.<BR>

<P>Sieben Mitglieder sind notwendig, um den Verein aus der Taufe zu heben, und dass diese Zahl im Oktober zusammenkommt, steht für Dietlind Diepen außer Zweifel: Erst in kleiner Runde, später auch in erweitertem Gremium unterstützten die Wolfratshauser den Partnerschaftsverein.<P>Die Satzung lehnt sich nach Aussage von Dietlind Diepen an das deutsch-französische Vorbild des Partnerschaftsvereins Barbezieux an. "Wir haben den Text durchgesehen und kleine Änderungen vorgenommen", berichtete die Stadträtin der Freien Wähler gestern auf Anfrage. Im großen Kreis soll die modifizierte Satzung im Herbst verabschiedet und der Verein offiziell gegründet werden.<P>Oberstes Vereinsziel der Mitglieder wird sein, die Stadt zu entlasten - sowohl personell als auch finanziell. Entlastung für die Stadtkasse <P>"Wir organisieren das Freizeitprogramm, kümmern uns um Quartiere oder beschaffen Sponsoren", erklärt Diepen. Dass ein Partnerschaftsverein für Iruma die Stadtkasse schont, hatten die Kommunalpolitiker in ihrer Klausur jüngst im Maßnahmenkatalog festgehalten. "Rund 7500 Euro stellt Wolfratshausen jährlich für das Austauschprogramm bereit", erklärt Chefkonsolidierer Peter Struzyna. "Mit Hilfe des Vereins könnten wir in Zukunft etwa 5000 Euro einsparen, natürlich stehen wir dem Vorhaben da als ,wohlwollender Zuhörer` gegenüber", so der Berufsmäßige Stadtrat. Die angepeilte Summe hält er durchaus für realistisch: Mit dem Partnerschaftsverein Barbezieux habe man schließlich auch gute Erfahrungen gemacht. <P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand nahe dem Starnberger See - Rauchsäule über Ort - Großeinsatz mit mehreren Feuerwehren
Aktuell läuft ein Großeinsatz der Feuerwehr in der Gemeinde Münsing. Ein Gebäude steht in Flammen.
Brand nahe dem Starnberger See - Rauchsäule über Ort - Großeinsatz mit mehreren Feuerwehren
Corona im Landkreis: Verdoppelungsrate auf 10 Tage gestiegen
Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Bad Tölz-Wolfratshausen ist am Donnerstag im Vergleich zum Vortag um 12 angestiegen. Doch es gibt auch eine ermutigende …
Corona im Landkreis: Verdoppelungsrate auf 10 Tage gestiegen
43-Jähriger jubelt Bruder Drogen  unter - 3600 Euro Strafe  
Wolfratshauser muss sich wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und falscher Verdächtigung verantworten
43-Jähriger jubelt Bruder Drogen  unter - 3600 Euro Strafe  
Ein Paradies für Insekten: Bund Naturschutz startet Projekt „(G)Artenvielfalt“
Auf 100 Quadratmeter Grünfläche möchte die Ortsgruppe des Bund Naturschutz ein Insekten-Wohlfühlparadies erschaffen. Der Name des Projekts: „(G)Artenvielfalt“.
Ein Paradies für Insekten: Bund Naturschutz startet Projekt „(G)Artenvielfalt“

Kommentare