Feucht-fröhliches Fest auf dem Misthaufen

- 500 Zuschauer bei Bettelhochzeit

Egling - Überwältigend war das Echo auf die Eglinger Bettelhochzeit, die zweite Veranstaltung des Festkalenders "1200 Jahre Egling": Etwa 500 Zuschauer verfolgten am Sonntag die feucht-fröhliche Trauung auf dem "Zeremonienhaufen" von Sebald Knabl, darunter 200 Hochzeitsgäste. Sie feierten anschließend im ausverkauften Postsaal mit dem Bettelpaar weiter und genossen das närrische Hochzeitsmahl.

Josef Bail, Joachim Barisch und ihre Mit-Organisatoren vom "Gleggä-Club" waren überaus zufrieden - auch mit dem Einsehen von Sankt Petrus: Während des Freiluft-Spektakels blieb es trocken. Viel Aufsehen erregte der Bettelzug mit fünf Wagen aus Egling und Dettenhausen. Wer nicht am Mahl teilnahm, konnte sich mit Leberkäs und Schmalznudeln stärken (siehe Seite 4) ver

Auch interessant

Kommentare