Polizei warnt Autofahrer

Fiat Ducato kollidiert mit Wildsau - 3000 Euro Schaden

Königsdorf - Mit einem Wildschwein ist ein 75-jähriger Autofahrer am Dienstag gegen 7.20 Uhr kollidiert.

Der Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen war mit seinem Fiat Ducato auf der Staatsstraße 2064 von Königsdorf nach Beuerberg unterwegs. Ein Stück nach dem Königsdorfer Ortsende passierte der Unfall, so die Polizei. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht und wurde vom Jagdpächter abgeholt. Wie Polizeichef Walter Siegmund ergänzt, kam es auf der S 2064 bereits Anfang vergangener Woche zu einem Zusammenstoß zwischen Autos und Wildschweinen. „Hier hatte eine größere Rotte die Straße gequert“, berichtet Siegmund. Er bittet um entsprechende Vorsicht zwischen Königsdorf und Hofstätt. „Besonders auf dem langen geraden Straßenstück mit erlaubten 100 Kilometern pro Stunde kann es bei einem Zusammenstoß mit Schwarzwild zu erheblichen Schäden kommen.“ (nej)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Kommentare