Bei Baggerarbeiten am Geretsrieder Traubenweg wurde gestern eine Gasleitung beschädigt. Foto: sh

Gasalarm am Traubenweg

Geretsried - Gasalarm ist am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr Uhr ausgelöst. Die Feuerwehr konnte die brenzlige Situation entschärfen.

Nach Informationen unserer Zeitung wurde bei Baggerarbeiten am Traubenweg eine Gasleitung beschädigt. Die Böhmerwaldstraße musste daraufhin zwischen Banater- und Elbestraße gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Nach Angaben von Martin Kagerer, Erster Kommdant der Geretsrieder Feuerwehr, konnte die Gaszufuhr mittels so genannter Schieber gestoppt werden. Die Hausbewohner wurden vorsorglich evakuiert. Gegen 16.45 Uhr war die Gefahr gebannt. Vor Ort waren außerdem Einsatzkräfte des BRK, der Polizei sowie Mitarbeiter von Erdgas-Südbayern. (rd)

Auch interessant

Kommentare