+
Ärger im Netz: In einem Stück zum Thema Cybermobbing machen (v. li.) Josephine Volk, Michael Gleich und Olaf Dröge von der Theatergruppe Eukitea die Sechstklässler der Realschule auf die Gefahren des Internets aufmerksam. 

Präventionstheater an der Realschule 

Die Gefahren des Internets

Geretsried – WhatsApp, Instagram,  Snapchat: Ohne diese Austauschmöglichkeiten via Smartphone ist das Leben der heutigen Jugendlichen kaum noch vorstellbar. Missbrauch kann aber auch enorm gefährlich sein. 

Geretsried – Dem Thema „Das Internet und seine Gefahren“ widmet sich die Theatergruppe Eukitea in ihrem Stück „I like you“, das sie vor Kurzem vor den Sechstklässlern der Realschule Geretsried aufführte. Es handelt von Luke, seiner Freundin Samira und deren Freunden (in Doppelrollen Olaf Dröge, Michael Gleich und Josephine Volk). Nach einem Streit verbreitet Samira ein demütigendes Bild von Luke im Netz. Es verbreitet sich rasend schnell und wird mit fiesen Kommentaren versehen. Plötzlich steht Luke alleine da, keiner will mehr etwas mit ihm zu tun haben. Und das Internet vergisst nichts.

Vorsicht, was man über andere verbreitet!

„Cybermobbing ist ein hochaktuelles Thema“, sagt Schulpsychologe Florian Geißler, der den Kontakt zu dem Präventions-Theaterprojekt aus Diedorf bei Augsburg hergestellt hat. Es sei wichtig, auf die Gefahren im Internet aufmerksam zu machen und die Schüler dafür zu sensibilisieren. „Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem, was man gerade über andere verbreitet, ist unumgänglich“, so Geißler. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch eine 1500 Euro-Spende der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen sowie weitere Beiträge des Elternbeirats und der „Freunde der Realschule“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
Die Bayernliga-Saison geht in die vorentscheidende Phase. Im Gespräch mit der Sportredaktion äußert sich ESC-Coach Ludwig Andrä zu den Chancen der River Rats auf Platz …
„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Der Fotoclub Geretsried hat aus 13 Bildern, die beim Jugendwettbewerb „I love Geretsried“ eingereicht wurden, einen Kalender erstellt.
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt
Ein zwölfjähriges Schulkind ist bei Unfall am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Der Junge musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen …
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt
Gaming-Raum in der Geretsrieder Stadtbücherei eröffnet
Als erste Stadt im Landkreis hat Geretsried nun einen Gaming-Raum. Dort können die Besucher Computer- und Videospiele ausprobieren und ausleihen. „Der Weg in die neue …
Gaming-Raum in der Geretsrieder Stadtbücherei eröffnet

Kommentare