+
Trainingskollegen: Daniel Götz (li.) wurde in Augsburg Bayerischer Meister im Halbmarathon, Klaus Mannweiler war Zweitschnellster in der M50. 

Laufen

Gemeinsames Training macht sich bezahlt

Klaus Mannweiler (TSV Wolfratshausen) wird Bayerischer Vizemeister im Halbmarathon.

Augsburg/Wolfratshausen Die bayerischen Meister im Halbmarathon wurden unlängst im Rahmen des 31. Augsburger Stadtwerke-Straßenlaufes, organisiert von der TG Viktoria Augsburg, ermittelt. Bei bewölktem Himmel und kühlen Temperaturen musste die 500 Teilnehmer dreimal einen flachen Rundkurs über insgesamt 21 Kilometer durch den Siebentischwald bewältigen. Im Wettbewerb der Männer fanden sich unter den 287 Läufern auch Starter aus dem Landkreis. Schnellster war Daniel Götz (SV Bergdorf-Höhn), Gesamtsieger der Raiffeisen Oberland Challenge 2016, der in 1:08:46 Stunden den Titel holte. Zweiter wurde Tobias Gröbl (LG Zusam, 1:09:57) vor dem Passauer Marco Bscheidl (1:10:10). Auf Rang fünf lief Markus Brennauer vom TSV Penzberg, der mit 1:10:27 Stunden zugleich Zweiter in der M35 wurde. „Eine tolle Leistung, denn am Tag zuvor hatte Markus noch das erste Challenge-Rennen in Schaftlach gewonnen“, freute sich ROC-Vorsitzender Alfred Barth.

Grund zur Freude hatte auch Klaus Mannweiler, der seine Erfolgsserie fortsetzte. Er wurde Zweiter in der M50 und schaffte mit der Zeit von 1:15:21 Stunden Rang 15 im Gesamtklassement. Seine herausragende Jahresbilanz: Bayerischer Crosslaufmeister, Bayerischer Zehn-Kilometer-Straßenlaufmeister, Dritter bei der Deutschen Cross und nun Bayerischer Vizemeister im Halbmarathon. Barth: „Die gemeinsamen Trainingseinheiten mit in der Triathlon-Gruppe des TSV Wolfratshausen inklusive der Betreuung durch unsere Trainer haben sich ausgezahlt.“  red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendtreff Ein-Stein: Eine große Familie
Bunt wie die Blätter an den Bäumen war das zweite Herbst-Opening des Jugendtreffs Ein-Stein am Samstagnachmittag. Die zahlreichen Aktivitäten zeigten, wie sehr man im …
Jugendtreff Ein-Stein: Eine große Familie
Beichten im angenehmen Sprechzimmer
Der flüsternde Pfarrer hinter der vergitterten Trennwand. Davor der Sünder auf einer unkommoden Bank kauernd. So zeigen heutzutage höchstens noch Filmkomödien die …
Beichten im angenehmen Sprechzimmer
Gewerkschaft begrüßt verstärkte Kontrollen
„Das Risiko für Dumpinglohn-Firmen steigt“, freut sich Michael Müller, Bezirkschef der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).
Gewerkschaft begrüßt verstärkte Kontrollen
Motorradfahrerin landet im Graben
Nicht angepasste Geschwindigkeit war laut Polizei die Ursache eines Motorradunfalls am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2072.
Motorradfahrerin landet im Graben

Kommentare