Gerade aus dem Knast entlassen: Ex-Knacki verprügelt Mann

Geretsried - Erst vor wenigen Tagen war ein 23-Jähriger aus dem Knast entlassen worden - und schon hat er wieder Ärger mit der Justiz. Am Sonntagmorgen verprügelte er in Geretsried einen Mann (21).

Wie die Polizei mitteilt, bemerkte eine Streife gegen 3 Uhr in der Geretsrieder Sudetenstraße eine Schlägerei zwischen zwei jungen Männern. Offenbar hatte ein der 23-Jährige wegen einer Beziehungsgeschichte auf den 21-Jährigen eingeschlagen. Wie die Streife feststellte, was der Tatverdächtige erst kürzlich aus einem längeren Haftaufenthalt entlassen worden. Aus seiner Strafe hat er offenbar wenig gelernt. Laut Polizei muss er sich nun erneut wegen Körperverletzung verantworten.

fro

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

30-Jähriger verprügelt Kontrahenten mit Fahrradpumpe
Fünf Männer schlägerten am Mittwochabend am Wolfratshauser S-Bahnhof. Ein Hauptverdächtiger (30) wurde festgenommen.
30-Jähriger verprügelt Kontrahenten mit Fahrradpumpe
Coronavirus im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Weitere infizierte Reiserückkehrer
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Coronavirus im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Weitere infizierte Reiserückkehrer
Unfall bei Bad Heilbrunn: Feuerwehr befreit Frau aus Fahrzeugwrack
Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Donnerstag eine Frau aus ihrem Fahrzeugwrack befreien. Im Wageninneren fand die Polizei leere Bierflaschen.
Unfall bei Bad Heilbrunn: Feuerwehr befreit Frau aus Fahrzeugwrack
Extraspur: Das müssen Radler und Pkw-Fahrer in Wolfratshausen jetzt beachten
Die Stadt Wolfratshausen will noch fahrradfreundlicher werden. Mit dazu beitragen soll eine gut 500 Meter lange Extraspur für Radler, die die Kommune hat anlegen lassen.
Extraspur: Das müssen Radler und Pkw-Fahrer in Wolfratshausen jetzt beachten

Kommentare