+
Geschenke aus Norwegen: Stadtrat Prof. Dr. Detlev Ringer (li.) und Bürgermeister Michael Müller.

Besuch in Norwegen

Ein Orden aus Eidsvoll

Geretsried – Als einziger und damit offizieller Vertreter der Stadt reiste Grünen-Stadtrat Prof. Dr. Detlev Ringer Anfang August mit 35 Geretsriedern in die norwegische Freundschaftsstadt Eidsvoll. Im Stadtrat berichtete er über seine Reise.

In der Sitzung am Dienstag berichtete Ringer seinen Stadtratskollegen über die „sehr herzliche Begegnung“. Er spielte auch ein kurzes Video ein, in dem die Gartenberger Bunkerblasmusik auf dem Skibladner, dem ältesten Schaufelraddampfer der Welt, auf dem Mjøsa-See spielt. Im Namen der Stadt Eidsvoll überreichte Ringer an Bürgermeister Michael Müller Geschenke: eine norwegische Fahne und dazu einen Orden. Dieser wurde zum 200-jährigen Jubiläum der in Eidsvoll unterzeichneten ersten norwegischen Verfassung herausgebraucht und wird laut Ringer „nur an besondere Persönlichkeiten verliehen“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfarrer Bierprigl bekommt einen Gedenkstein
Am Namenstag des Heiligen Sebald wurde der Gedenkstein für Eglings verstorbenen Pfarrer Franz Bierprigl auf dem Dorfplatz eingeweiht. Pfarrer Manfred Wurzer möchte das …
Pfarrer Bierprigl bekommt einen Gedenkstein
Achtung, nicht wackeln! 
Geretsried hat jetzt einen Bewegungsparcours. Wie er funktioniert, aus welchen Geräten er besteht und wie diese zu nutzen sind, stellen wir in unserer Serie „Beweg’ …
Achtung, nicht wackeln! 
Geretsrieder Friedhofskreuzung teilweise gesperrt
Wer von der Tattenkofener Brücke zum Kreisverkehr an der B 11 oder in die andere Richtung fahren möchte, muss derzeit eine Umleitung über die Geretsrieder Sudetenstraße …
Geretsrieder Friedhofskreuzung teilweise gesperrt
Bitte einsteigen: Aus Geretsried fährt wieder ein Zug
Zum vierten Mal heißt es am Samstag, 14. Oktober: „Geretsried fährt Bahn“. Diesmal führt der Tagesausflug in die Fuggerstadt Augsburg.
Bitte einsteigen: Aus Geretsried fährt wieder ein Zug

Kommentare