+
Geschenke aus Norwegen: Stadtrat Prof. Dr. Detlev Ringer (li.) und Bürgermeister Michael Müller.

Besuch in Norwegen

Ein Orden aus Eidsvoll

Geretsried – Als einziger und damit offizieller Vertreter der Stadt reiste Grünen-Stadtrat Prof. Dr. Detlev Ringer Anfang August mit 35 Geretsriedern in die norwegische Freundschaftsstadt Eidsvoll. Im Stadtrat berichtete er über seine Reise.

In der Sitzung am Dienstag berichtete Ringer seinen Stadtratskollegen über die „sehr herzliche Begegnung“. Er spielte auch ein kurzes Video ein, in dem die Gartenberger Bunkerblasmusik auf dem Skibladner, dem ältesten Schaufelraddampfer der Welt, auf dem Mjøsa-See spielt. Im Namen der Stadt Eidsvoll überreichte Ringer an Bürgermeister Michael Müller Geschenke: eine norwegische Fahne und dazu einen Orden. Dieser wurde zum 200-jährigen Jubiläum der in Eidsvoll unterzeichneten ersten norwegischen Verfassung herausgebraucht und wird laut Ringer „nur an besondere Persönlichkeiten verliehen“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Der Bund Naturschutz kritisiert die beschlossene Bebauung der so genannten Coop-Wiese in Waldram. Der Stadtteil, in dem rund 4500 Menschen leben, werde „im Verkehr …
„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Die Johanni-Floßprozession auf der Loisach lockte am Samstagabend tausende Zuschauer an. Auf einem der drei Festflöße saß als Ehrengast Mauro Iacumin, Bürgermeister von …
Beeindruckt von der Flößer-Tradition
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt
Daniel Götz läuft Schlierseer Halbmarathon in 1:13 Stunden – Lenggrieserin Amanda Reiter gewinnt Frauen-Wertung
Streckenrekord trotz Kaugummi-Effekt
Übergangslösung zum Wohlfühlen
Ein Rundgang durch den Interimsbau. Während der Sanierung werden die Schüler im Container unterrichtet.
Übergangslösung zum Wohlfühlen

Kommentare