+
Symbolbild

Polizei

15-Jähriger schneidet Lkw mit seinem Rad

Äußerst unachtsam verhielt sich ein 15-jähriger Fahrradfahrer aus Geretsried. Er fuhr vom Gehweg auf die Straße, ohne auf den nahenden Lkw zu achten.

Geretsried - Der Radfahrer war am Montag gegen 15 Uhr verbotswidrig auf dem Gehweg der Sudetenstraße unterwegs und kam von der Tattenkofener Straße, so die Polizei. Auf Höhe der Einmündung in die Händelstraße zog er unvermittelt nach links auf die Fahrbahn, nachdem ihm auf dem Gehweg eine ältere Person mit Gehhilfe entgegenkam. Hierbei übersah der 15-Jährige den in gleicher Richtung auf der Sudetenstraße fahrenden Lkw Iveco, der von einem 53-jährigen Tölzer gelenkt wurde. Der Lkw-Fahrer wich geistesgegenwärtig noch nach links aus, Gegenverkehr kam zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer auf Höhe der Gegenfahrspur nicht mehr gänzlich vermeiden. Der 15-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei leicht. An seinem Fahrrad entstand augenscheinlich kein Schaden. Den Schaden am Lkw schätzt die Polizei auf 1000 Euro. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfratshauser (76) radelt den Jakobsweg
6639 Kilometer in 61 Tagen: Diese Strecke hat Heinz Kuhn aus Wolfratshausen kürzlich zurückgelegt. Der 76-Jährige ist auf dem Jakobsweg von Wolfratshausen bis ans Kap …
Wolfratshauser (76) radelt den Jakobsweg
Lkw übersieht Radfahrer - mit einem fleißigen Schutzengel
Beim Abbiegen hat ein Lkw-Fahrer einen Radfahrer übersehen. Der Radfahrer erlitt schwere, aber zum Glück keine lebensgefährlichen Verletzungen.
Lkw übersieht Radfahrer - mit einem fleißigen Schutzengel
Wolfratshauser Schießstättstraße nachts gesperrt
Die Schießstättstraße ist seit Jahren eine der am meisten frequentierten Strecken in der Flößerstadt. Nun muss sie bis Mittwoch, 30. August, nachts gesperrt werden.
Wolfratshauser Schießstättstraße nachts gesperrt
Pfarrer Bierprigl bekommt einen Gedenkstein
Am Namenstag des Heiligen Sebald wurde der Gedenkstein für Eglings verstorbenen Pfarrer Franz Bierprigl auf dem Dorfplatz eingeweiht. Pfarrer Manfred Wurzer möchte das …
Pfarrer Bierprigl bekommt einen Gedenkstein

Kommentare