+
Symbolbild

Unfall

18-Jähriger will abbiegen und verursacht Totalschaden

Einen fleißigen Schutzengel hatte ein 18-Jähriger am Freitagmorgen. Er verschuldete einen Autounfall mit hohem Sachschaden, verletzt wurde aber niemand.

Geretsried - Der 18-Jährige aus Dietramszell kam gegen 8.40 Uhr mit seinem Audi auf der Staatsstraße 2369 von der Tattenkofener Brücke und bog nach links in die Jeschkenstraße ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW eines 56-jährigen Geretsrieders. Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Männer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mußten, entstand Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 16.000 Euro. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe wurde die Straßenmeisterei Wolfratshausen eingesetzt. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Bäumchen zur Erinnerung an Helga Sappl
Ohne Helga Sappl wäre Ascholding nicht das, was es heute ist. Das Dorfleben und die Ortsgestaltung lagen der leidenschaftlichen Gartlerin zeitlebens am Herzen. Als …
Ein Bäumchen zur Erinnerung an Helga Sappl
Hendl-Krieg beim Seniorennachmittag
Außen knusprig und innen zart. So soll ein gutes Grill-Hendl sein. Für einige Geretsrieder kommt es aber offenbar darauf an, dass es vor allem eines ist: gratis. Beim …
Hendl-Krieg beim Seniorennachmittag
Ehe auf Probe mit einer Fremden
Dazu gehört schon eine Portion Mut: der Renn-Mechaniker Steve M. aus Geretsried hat in der Sat.1-Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick“ einer ihm bis dato völlig …
Ehe auf Probe mit einer Fremden
Neuer Anlauf für mehr Attraktivität
Vor elf Jahren beschloss der Stadtrat: Die Marktstraße wird umgestaltet. Doch man hatte die Rechnung ohne übergeordnete Behörden gemacht. Nun unternimmt die Kommune …
Neuer Anlauf für mehr Attraktivität

Kommentare