+
Auf und davon fuhr ein 18-Jähriger mit einem gestohlen Rad. 

Polizei

Amtsbekanntes Duo geschnappt

Zwei amtsbekannte Fahrraddiebe sind am Montag in Geretsried festgenommen worden. Einer von ihnen ist 14 Jahre alt.

Geretsried – Nach Angaben der Polizei beobachtete eine 35-jährige Geretsriederin gegen 12 Uhr durchs Fenster, wie sich vor ihrem Anwesen am Rosenweg ein junger Mann am Schloss ihres Fahrrads zu schaffen machte und dann davonfuhr. Sie versuchte vergeblich, den flüchtenden Täter zu verfolgen und verständigte die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung wurde der Täter, ein amtsbekannte 18-Jähriger ohne festen Wohnsitz, mitsamt Fahrrad gegen 16.45 Uhr auf einem Radweg in den Isarauen gestellt und festgenommen werden. Auch sein Begleiter, ein 14-jähriger, ebenfalls amtsbekannter Geretsrieder, hatte ein Fahrrad dabei, für das er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, so die Polizei. Beide Fahrräder wurden sichergestellt.

Beschreibung bringt Polizei auf die Spur

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 18-Jährige kurz nach dem Fahrraddiebstahl an der Tulpenstraße eine gefüllte Kühlbox hatte mitgehen lassen. Der 69-jährige Geschädigte hatte sie nur kurz neben seinem Auto abgestellt, um weitere Dinge aus dem Haus zu holen. Die Beschreibung eines „jungen Fahrradfahrers“, der zur Tatzeit die Tulpenstraße entlanggefahren war, brachte die Beamten auf die richtige Spur.

Der Minderjährige wurde seinen Erziehungsberechtigten überstellt. Der 18-Jährige musste auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt werden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den Eigentümer des zweiten Fahrrads, ein silberfarbenes Damenrad der Marke Pegasus. Er soll sich unter Telefon 0 81 71/9 35 10 melden. sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frischer Asphalt für Tapsi-Kreuzung: Verkehr kann wieder rollen
Die Baustelle war für Autofahrer und Straßenbauamt eine Herausforderung. Jetzt ist sie (fast) fertig. Restarbeiten sind noch zu erledigen, der Verkehr kann aber wieder …
Frischer Asphalt für Tapsi-Kreuzung: Verkehr kann wieder rollen
Dauerstreit um Ammerlander Häuschen am See
Drei Gartenhäuschen beschäftigen die Justiz. Bis vor das Bundesverwaltungsgericht sind die Eigentümer gezogen. Der Bürgermeister fürchtet einen Präzedenzfall.
Dauerstreit um Ammerlander Häuschen am See
Die politische Karriere des Albert Weiler
Geretsried - Als Albert Weiler einst für die SPD das Geretsrieder Rathaus erobern wollte, blieb er erfolglos. Doch das war nicht das Ende seiner politischen Ambitionen, …
Die politische Karriere des Albert Weiler
Unbekannter Eindringling beschädigt Gartenzaun
Die Polizei bittet um Hinweise: Ein Unbekannter hat sich am Samstag auf einem Grundstück am Isardamm aufgehalten. Das Motiv ist unklar.
Unbekannter Eindringling beschädigt Gartenzaun

Kommentare