+

Erst warf er Flaschen, dann rastete er aus

Asylbewerber (19) verwüstet Arrestzelle

Geretsried - Ein 19-jähriger Schwarzafrikaner hat die Beamten der Polizeiinspektion Geretsried am Montagabend mehrere Stunden lang in Atem gehalten.

Der Notruf ging gegen 20 Uhr in der Dienststelle ein: Vor der Asylunterkunft an der Blumenstraße randalierte ein alkoholisierter Flüchtling. Augenzeugen berichteten von einem „aggressiven“ Mann, der unter anderem „Leute anpöbeln“ und mit Flaschen um sich werfen würde. Nachdem alles gute Zureden der Streife vor Ort nichts half, musste der Mann in Gewahrsam genommen werden.

In der Haftzelle rastete er komplett aus: Er randalierte und beschädigte das Zelleninventar erheblich. Dabei zog sich der 19-Jährige leichte Blessuren zu. „Er musste schließlich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden“, berichtet Hauptkommissar Emanuel Luferseder. Gegen den Asylbewerber wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung ermittelt. Luferseder: „Der Haftraum ist bis auf Weiteres nicht nutzbar, der entstandene Sachschaden beträgt gut 1000 Euro.“

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rote Karte für Störenfriede und Schläger
Nach Magenschwinger im B-Klassen-Derby: Ickings Vorstand Thomas Scheifl greift hart durch, Weidachs Chef Stefan Meyer begrüßt „null Toleranz“
Rote Karte für Störenfriede und Schläger
Schweißtreibende Troad-Mahd
Erstmals nach zehn Jahren veranstalteten die Oldtimerfreunde Endlhausen an Mariä Himmelfahrt wieder eine Troad-Mahd. Ihre Nervosität im Vorfeld war unbegründet.
Schweißtreibende Troad-Mahd
Versuchter Einbruch am helllichten Tag?
Mitten am Vormittag soll ein Unbekannter versucht haben, in ein Einfamilienhaus an der Angerstraße einzubrechen. Das stellte sich im Nachhinein als Irrtum heraus. 
Versuchter Einbruch am helllichten Tag?
Acht Info-Tafeln statt 95 Thesen
Dass Martin Luther seine 95 Thesen im Jahr 1517 an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte, ist laut Pfarrer Florian Gruber historisch umstritten. Belastbare …
Acht Info-Tafeln statt 95 Thesen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion