+
Der Parkplatz der Sparkasse in Gelting.

Franz Wirtensohn ist sauer

Aufreger: Sparkasse spart in Gelting an Parkplätzen

Geretsried - CSU-Stadtrat Franz Wirtensohn ist sauer auf die Sparkasse. Nicht genug, dass das Geldinstitut ihre Filiale im Dorf dicht gemacht hat. Jetzt behindert sie mit ihrem neuen SB-Center auch noch den Verkehr.

So schilderte es zumindest der Geltinger Wirtensohn im Bauausschuss. Der neue Geldautomat steht neben der Bushaltestelle an der Buchberger Straße. Weil es dort keine Parkplätze gibt, halten die Kunden mit ihren Autos einfach in der Busbucht. Die Sparkasse hat zwar um die Ecke auf dem Alleebüchelweg „ein rotes S hingemalt“, so Wirtensohn. Steht auf diesem „Kundenparkplatz“ aber ein Auto, kommt der Bus nicht mehr durch.

Ob für die Sparkasse denn nicht die Straßenverkehrsordnung gelte, wollte der CSU-Stadtrat wissen. Wenn die Stadt „schon so nett“ sei, die Fläche für das SB-Center zur Verfügung stelle, dann sollte die Sparkasse auch für vernünftige Parkplätze sorgen, schimpfte Wirtensohn. „Wir werden der Sache nachgehen“, versprach Bauamtsleiter Jochen Sternkopf – „verschärft“, wie Dritter Bürgermeister und Sitzungsleiter Gerhard Meinl hinzufügte.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Baiernrain rüstet sich fürs Gaufest
Noch ist Baiernrain ein beschauliches Dörfchen mit nicht einmal 200 Einwohnern, bestehend aus einer Kirche, einem Gasthof und ein paar Bauernhöfen. Aber das wird sich …
Baiernrain rüstet sich fürs Gaufest
„Wir stellen uns dieser Herausforderung“
Die Sorge der Anwohner, dass durch die bevorstehenden Baumaßnahmen am Karl-Lederer-Platz das Grundwasser nach oben steigt und für feuchte Keller sorgt, gilt als eines …
„Wir stellen uns dieser Herausforderung“
Die Schicksale hinter den KZ-Nummern
22 Kurzbiografien von ehemaligen KZ-Häftlingen sind aktuell im Museum der Stadt Geretsried in einer Sonderausstellung zu sehen. „Namen statt Nummern“ lautet der Titel. …
Die Schicksale hinter den KZ-Nummern

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare