+
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Dramatischer Unfall in Geretsried

Auto erfasst Buben (13)

  • schließen

Geretsried - Ein 13 Jahre alter Bub ist am frühen Dienstagnachmittag frontal von einem Pkw erfasst worden. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub. Jetzt sucht die Polizei nach ihm. 

Der junge Geretsrieder war nach Angaben der Polizei gegen 14 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Geretsried-Gartenberg unterwegs in Richtung Wolfratshausen. An der Einmündung zur Blumenstraße hatte er die halbe Fahrbahn bereits überquert und stand auf der Querungshilfe in der Mitte der Straße. Von rechts kam ein 75-jähriger Geretsrieder mit seinem roten Mazda. Der Rentner stoppte sein Fahrzeug und ließ dem Schüler den Vorrang. „Als der Bub die zweite Fahrbahnhälfte überquerte, kam von rechts ein Pkw. Dieser war an dem stehenden Mazda des 75-jährigen rechts über den Gehweg vorbeigefahren“, berichtet Walter Siegmund, Leiter der Polizeiinspektion Geretsried. Der Wagen erfasste den 13-Jährigen frontal. Der Pkw-Fahrer stieg laut Polizei aus seinem Auto aus und redete kurz mit dem verletzten Buben. Anschließend fuhr er in Richtung Wolfratshausen weiter – ohne seine Personalien hinterlassen zu haben.

Gesucht wird nach einem beigefarbenen BMW 

„Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen beigefarbenen BMW der 5er-Reihe gehandelt haben“, erläutert Siegmund. Das gesuchte Fahrzeug könnte an der vorderen Stoßstange leicht beschädigt sein. Die Geretsrieder Polizei bittet unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 um Hinweise auf den Unfallbeteiligten und das Unfallfahrzeugs. Siegmund: „Möglicherweise kam es bei dem Gespräch mit dem Buben auch zu einem Missverständnis.“ Am Fahrrad des Buben wurde nach Worten des Geretsrieder Polizeichefs eine Spurensicherung durchgeführt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Bucheneck: Ein Hoch auf 26 neue Wohnungen
Die Mauern stehen, jetzt geht es an die Feinarbeiten: Auf der Baustelle an der Adalbert-Stifter-Straße 29, Ecke Buchenweg, wurde am Donnerstag Richtfest gefeiert.
Am Bucheneck: Ein Hoch auf 26 neue Wohnungen
Königsdorfer erfasst Trike
Schwerer Unfall am Freitagabend auf der Garmischer Autobahn. Ein Königsdorfer Golf-Fahrer (71) fuhr auf ein Trike auf. Dessen Fahrer wurde heruntergeschleudert und …
Königsdorfer erfasst Trike
Nach Lkw-Unfall: Waldweg gesperrt
Der Vorfall war spektakulär: Ein ausgemusterten Bundeswehr-Laster blieb im Wald stecken. Die Bergung war kompliziert. So etwas soll sich nicht wiederholen.
Nach Lkw-Unfall: Waldweg gesperrt
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
700 Wohnungen sollen auf dem Lorenz-Areal entstehen. An der Planung feilt die Stadt laufend - wand der Bebauungsplan stehen soll, ist noch offen.
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal

Kommentare