Die Buben waren mit dem Radl unterwegs

Autofahrer bringt Kinder zu Fall – und fährt einfach weiter

  • schließen

Ein rücksichtsloser Autofahrer hat in Geretsried zwei Kinder zu Sturz gebracht und sich dann aus dem Staub gemacht.

Geretsried – Laut Polizei bog der Unbekannte am Samstag gegen 18.45 Uhr mit einem dunklen Toyota von einem Waldweg auf den Robert-Schumann-Weg ein. Dabei achtete er nicht auf zwei Buben, acht und elf Jahre alt, auf ihren Fahrrädern. Die beiden mussten stark abbremsen, stürzten und erlitten jeweils Schürfwunden. „Der Pkw-Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um die gestürzten Kinder, sondern setzte seine Fahrt einfach fort“, berichtet die Polizei. Um Hinweise unter Telefon 0 81 71/ 9 35 10 wird gebeten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Ein Anwohner aus dem Kiefernweg beschwert sich über blockierte Stellplätze und schreibt an den Bürgermeister. Die Stadt antwortet: Es wird nicht mit zweierlei Maß …
Anwohner beklagt: Bei Falschparkern wird mit zweierlei Maß gemessen
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny hat im Stadtrat für die Einrichtung einer Sicherheitswacht in der Flößerstadt geworben. Die Freiwilligen seien …
Eine Sicherheitswacht für Wolfratshausen ?
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Imre Racz ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Für die Stadt Wolfratshausen war er eine wichtige und geschätzte Stütze. 
Stadtverwaltung trauert um sehr geschätzten Hausmeister
Nah an den ganz Großen
In der Schule war Luca Burkardt immer einer der Größten. Auf dem Mannschaftsfoto der Basketballer des FC Bayern München sticht der 1,93-Meter-Hüne hingegen nicht heraus. …
Nah an den ganz Großen

Kommentare