Die Buben waren mit dem Radl unterwegs

Autofahrer bringt Kinder zu Fall – und fährt einfach weiter

  • schließen

Ein rücksichtsloser Autofahrer hat in Geretsried zwei Kinder zu Sturz gebracht und sich dann aus dem Staub gemacht.

Geretsried – Laut Polizei bog der Unbekannte am Samstag gegen 18.45 Uhr mit einem dunklen Toyota von einem Waldweg auf den Robert-Schumann-Weg ein. Dabei achtete er nicht auf zwei Buben, acht und elf Jahre alt, auf ihren Fahrrädern. Die beiden mussten stark abbremsen, stürzten und erlitten jeweils Schürfwunden. „Der Pkw-Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um die gestürzten Kinder, sondern setzte seine Fahrt einfach fort“, berichtet die Polizei. Um Hinweise unter Telefon 0 81 71/ 9 35 10 wird gebeten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der gute Klang kommt aus Königsdorf
Königsdorf - Die Firma Stemin aus Königsdorf ist extrem erfahren in der Entwicklung von Konferenztechnik - und extrem erfolgreich. Dafür hat sie jetzt den …
Der gute Klang kommt aus Königsdorf
Tuben aus Geretsried: Hier spielt die Musik
Wer Tuba spielt, kennt Geretsried. Als Teil der Buffet Group setzt Wenzel Meinl die Tradition des Instrumentenbaus in Geretsried fort. Das Unternehmen erhält den …
Tuben aus Geretsried: Hier spielt die Musik
Doppelmord von Höfen: Anklage steht kurz bevor
Die Ermittlungen zu dem Doppelmord aus Höfen sind offiziell abgeschlossen. Die Täter müssen mit Anklage wegen Mordes und Mordversuchs rechnen.
Doppelmord von Höfen: Anklage steht kurz bevor
Kirchhofer feiert gleich doppelt Geburtstag
Wenn sich ein Vorsitzender seit 20 Jahren ehrenamtlich für die Musikschule engagiert, ist das ein Grund zum Feiern. Wenn er auch noch 70 Jahre alt wird, gleich doppelt.
Kirchhofer feiert gleich doppelt Geburtstag

Kommentare