+

10.000 Euro Sachschaden

Unfall mit drei Fahrzeugen an der B11

Geretsried – Auf der B 11 sind am Freitag drei Fahrzeuge aufeinandergekracht. Eine Person erlitt leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war ein 78-jähriger Geretsrieder am Freitag um kurz nach 13 Uhr mit seinem Volvo auf der B 11 in Richtung Wolfratshausen unterwegs. Zwischen den Ausfahrten Geretsried-Nord und Gelting herrschte zu dieser Zeit aufgrund von Bergungsarbeiten zähfließender Verkehr.

Der 78-Jährige musste seinen Volvo abbremsen. Ein hinter ihm fahrender Geretsrieder (19) erkannte dies rechtzeitig und konnte seinen Opel ebenfalls zum Stehen bringen. Nicht so ein 53-jähriger Eurasburger: Er bemerkte die beiden vor ihm stehenden Pkw zu spät und schob sie mit seinem VW aufeinander. Der 19-jährige Fahrer des mittleren Fahrzeugs erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und musste vom BRK in die Wolfratshauser Kreisklinik gebracht werden.

Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt zirka 10 000 Euro.

sas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kran hilft Koloss wieder auf die Räder
Ziemlich aufwändig hat sich am Montag die Bergung des ausgemusterten Bundeswehr-Lkw gestaltet, der am Freitag im Wald zwischen Egling und Ascholding hängengeblieben war. …
Kran hilft Koloss wieder auf die Räder
Gegen die Aggression an der Schule
Frank Schwesig, Rektor der Mittelschule, hat einen Jugendsozialarbeiter für die Grundschule beantragt. Der Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales befürwortete …
Gegen die Aggression an der Schule
Maximum an Sicht- und Schallschutz
Die Geothermie-Anlage in Attenhausen ist eines der beherrschenden Themen in Icking. Der Gemeinderat wollte die Belastung für die Bürger möglichst gering halten. Das …
Maximum an Sicht- und Schallschutz
Per Hubschrauber ins Krankenhaus
Bei einem Verkehrsunfall in Dietramszell wird der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads verletzt.
Per Hubschrauber ins Krankenhaus

Kommentare