Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Zelt kaputt gemacht 

Betrunkene randalieren auf Gelände von Geretsrieder Kinderhort 

Betrunkene haben auf dem Gelände eines Geretsrieder Kinderhortes randaliert. Ein Kinderzelt ging kaputt. Die Polizei hat dafür auch etwas wiedergefunden.

Geretsried - Mehrere Unbekannte haben sich offenbar zwischen Samstag, 3. Juni, und Dienstag, 6. Juni, unberechtigt auf dem Gelände des Kinderhorts in Geretsried an der Isardammschule aufgehalten. Das teilt die Polizei in ihrem aktuellen Pressebericht vom Donnerstag mit. 

Die Eindringlinge haben ein Kinderzelt beschädigt, die Schadenshöhe beträgt etwa 200 Euro. Die Täter haben mehrere leere Bierflaschen zurückgelassen und sich demnach offenbar einige Zeit dort aufgehalten. Es wird um Hinweise zur Ermittlung der Täter gebeten.

Die Polizei hat zudem ein Kinderfahrrad aufgefunden, das bereits seit mindestens 2. Juni dort stand. Wer ein derartiges Fahrrad vermisst, kann sich bei der Geretsrieder Polizei melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Icking will auch ruhenden Verkehr überwachen
Es werden Gehwege versperrt und manchmal ist die Straße so zugeparkt, dass im Notfall kein Rettungswagen durchkommen würde: Das soll in Icking nun endgültig ein Ende …
Icking will auch ruhenden Verkehr überwachen
Pendler hoffen auf S-Bahn
Geretsried hat mehr Einpendler als Auspendler. In den Firmen ist der Anteil an Mitarbeitern von außerhalb recht hoch. Viele, die aus München kommen, würden sich eine …
Pendler hoffen auf S-Bahn
Industriegeschichte fürs Tablet
Das Interesse an der ungewöhnlichen Geschichte Geretsrieds ist groß. So groß, dass der Arbeitskreis Historisches Geretsried das längst vergriffene Sonderheft der …
Industriegeschichte fürs Tablet
Der Wahnsinn liegt im Zeitplan
Die Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich B 11/ Pfaffenrieder Straße/Schießstättstraße liegen im Zeitplan. An diesem Montag kann der Verkehr höchstwahrscheinlich ab 16 Uhr …
Der Wahnsinn liegt im Zeitplan

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion