+

Bonjour, mes amis

Schüler aus Chamalières zu Gast in Geretsried

„Guten Tag, meine Freunde“, hieß es am Samstag für 26 Schüler aus der französischen Partnerstadt Chamalières.

Geretsried – Ein kleiner Teil der Jugendlichen war bereits im Vorjahr zu Gast in Geretsried und freute sich entsprechend, seine Gastfamilien wiederzusehen. In etwa einer Woche geht es für die Schüler zwischen 16 und 17 Jahren zurück in die Heimat – dann mit vielen Erinnerungen im Gepäck. Auf dem Besuchsprogramm stehen unter anderem Schloss Neuschwanstein, die KZ-Gedenkstätte in Dachau und die BMW-Welt in München. Am Montag empfing Bürgermeister Michael Müller die Gäste im Rathaus (Foto). Der Schüleraustausch, so erklärte er, sei „gelebte Partner- und Freundschaft“. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Nach dem Unwetter am Wochenende machen die Förster im Landkreis Kassensturz - und sind erleichtert. Die Schäden im Wald sind überschaubar.
Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht
Noch vor dem Weihnachtsfest soll in Wolfratshausen eine Sicherheitswacht installiert sein. „Ein sportliches Ziel“, räumt Andreas Czerweny, Leiter der örtlichen …
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht
Wolfratshauser (76) radelt den Jakobsweg
6639 Kilometer in 61 Tagen: Diese Strecke hat Heinz Kuhn aus Wolfratshausen kürzlich zurückgelegt. Der 76-Jährige ist auf dem Jakobsweg von Wolfratshausen bis ans Kap …
Wolfratshauser (76) radelt den Jakobsweg
Lkw übersieht Radfahrer - mit einem fleißigen Schutzengel
Beim Abbiegen hat ein Lkw-Fahrer einen Radfahrer übersehen. Der Radfahrer erlitt schwere, aber zum Glück keine lebensgefährlichen Verletzungen.
Lkw übersieht Radfahrer - mit einem fleißigen Schutzengel

Kommentare