Laptops bleiben auf US-Flügen erlaubt - Schärfere Auflagen 

Laptops bleiben auf US-Flügen erlaubt - Schärfere Auflagen 
+
Die Initiatoren des Bürgerbegehrens haben die Unterschriftenliste am 1. Juni im Geretsrieder Rathaus abgegeben.

Karl-Lederer-Platz

Bürgerbegehren: Unterschriften sind gültig

Das Bürgerbegehren gegen die Pläne am Karl-Lederer-Platz hat die erste Hürde genommen. Das teilen die Initiatoren mit. Die nötige Anzahl von 1563 Unterschriften ist gültig.

Am 1. Juni gaben die Initiatoren des Bürgerbegehrens 2436 Unterschriften bei der Stadtverwaltung Geretsried ab. Zur Prüfung der Unterschriften wurde am gleichen Tag ein Bürgerverzeichnis („Wählerverzeichnis“) durch die Stadtverwaltung angelegt. Als Mindestunterschriftenzahl wurde dabei der Grenzwert von 1563 ermittelt. 

Wie die Stadtverwaltung den Initiatoren des Bürgerbegehrens nun mitgeteilt hat, wurde die Prüfung der Unterschriftenlisten eingestellt, da zwischenzeitlich die Anzahl der gültigen Unterschriften erreicht wurde. Über die weitere Zulassung des Bürgerbegehrens wird der Stadtrat der Stadt Geretsried demnach in seiner öffentlichen Sitzung am 27. Juni entscheiden. 

Wie geht es jetzt weiter? Fragen und Antworten

Die Anzahl derer, die das Bürgerbegehren unterstützen wächst laut Initiatoren weiter stetig. Auch nach Abgabe der Unterschriften haben sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in den noch ausliegenden Unterschriftenlisten eingetragen. Um dem Stadtrat zu zeigen, wie groß der Unterstützerkreis des Bürgerbegehrens zwischenzeitlich ist, werden die Initiatoren diese Unterschriften noch vor dessen Sitzung bei der Stadtverwaltung abgeben.  

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schulleitung in Geretsried bläst Abi-Streich ab
Wieder einmal ist ein Abi-Streich am Geretsrieder Gymnasium aus dem Ruder gelaufen. Weil schon frühmorgens Alkohol im Spiel war, bliesen Oberstufenkoordinator Peter …
Schulleitung in Geretsried bläst Abi-Streich ab
S-Bahn-Störung auf der S7: Vermisste Person wird gesucht
Wegen eines Polizeieinsatzes war die S7 zwischen Icking und Wolfratshausen von Mittwochmittag bis in die Abendstunden gesperrt. 
S-Bahn-Störung auf der S7: Vermisste Person wird gesucht
TuS zieht Bilanz und ehrt Sportler des Jahres 
61 von 95 Delegierten aus elf Abteilungen kamen zur jüngsten Versammlung des TuS Geretsried. Für sie hatte Vorstandsvorsitzender Mirko Naumann eine gute Nachricht.
TuS zieht Bilanz und ehrt Sportler des Jahres 
IHK-Umfrage: Das sind die größten Probleme im Landkreis
Die Unternehmen im Landkreis sind mit dem Wirtschaftsstandort zufrieden. Allerdings gibt es weiterhin drei große Probleme in der Region.
IHK-Umfrage: Das sind die größten Probleme im Landkreis

Kommentare