+
Strahlende Gesichter: (v. li.) Fred und Jutta Waldmann, Bürgermeister Michael Müller mit Tochter Lena-Marie sowie Innenarchitekt Tom Glatte.

Zum 50-jährigen Jubiläum

Café Waldmann in neuem Gewand

  • schließen

Geretsried - Die Eröffnungsgäste waren begeistert. Zum 50. Geburtstag wurde das Café Waldmann an der Sudetenstraße runderneuert.

Aubergine-farbene Stühle und Bänke, hell gestrichene Wände, dazu liebevoll gesetzte Akzente mit Licht und Farbe: Nach rund dreiwöchigen Umbauarbeiten hat das Café Waldmann an der Sudetenstraße am Mittwoch neu eröffnet. „Bis jetzt waren alle begeistert“, freuen sich Jutta und Fred Waldmann über die positive Resonanz ihrer Gäste.

1966, also vor genau 50 Jahren, wurde die Konditorei Waldmann gegründet. Am 1. Juli 1994 übernahm Fred Waldmann zusammen mit seiner Frau Jutta den Betrieb der Eltern. 2009 kam Waldmanns Café-Lounge am Karl-Lederer-Platz dazu. Jetzt war es „einfach an der Zeit“, auch das Café an der Sudetenstraße zu erneuern, sagt Jutta Waldmann. Sie kontaktierte den Innenarchitekten Tom Glatte aus Wolfratshausen, und schon stand ein erstes Konzept. „Die alten Möbel haben wir alle verschenkt oder weggeworfen“, berichtet die Geschäftsfrau. „Es müssen an die vier Container gewesen sein.“

Wände wurden eingerissen, andere hochgezogen. Auch die Terrasse ist neu gemacht. Das Café Waldmann bietet nun 80 Innen- und 50 Außenplätze. Mit Aushilfen sind dort 22 Mitarbeiter beschäftigt. Zudem ist das Waldmann Ausbildungsbetrieb im Konditorei-Handwerk.

Mit dem Umbau des Cafés „wollen wir mithelfen, die Sudetenstraße weiterzuentwickeln“, sagt Jutta Waldmann. Das honorierte auch Bürgermeister Michael Müller, der mit seiner Tochter Lena-Marie zur Eröffnung kam: „Ich kann nur Danke sagen für Ihre Investitionen und Ihre Standorttreue. Sie sind für uns eine feste Institution.“

Sabine Hermsdorf-Hiss

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Die Anwohner des Mühlpointwegs sind nicht nur wegen des ungesicherten Gleiszugangs in Habachtstellung. Sie beklagen auch, dass die Bahn in letzter Zeit die nötige …
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Nur ein halbes Jahr nachdem sie vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, wurde eine Geretsriederin (32) erneut straffällig. Trotz zweifacher offener …
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
Mit dem hochroten Kopf von Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt endete die jüngste Stadtratssitzung. Der Anlass: Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ …
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Am Schluss entschied das Siebenmeterschießen: Beim Integrationale-Hallenturnier des TSV Wolfratshausen machten die Mannschaft der Stadt Wolfratshausen und das …
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen

Kommentare