+
Abwechslungsreiches Programm: das Cico Jazz Orchester des Geretsrieder Gymnasiums.

In die Herzen gespielt

Cico Jazz Orchester bringt Publikum zum Swingen

Geretsried – Zum Swingen brachte das Cico Jazz Orchester des Geretsrieder Gymnasiums die Aula. Der Leiter des Ensembles, Horia-Dinu Nicolaescù, hatte mit seinen rund 20 Musikern ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus klassischem Jazz, Blues, Swing, Latin, Bepop, Funk und Soul einstudiert.

So wie der ehemalige Musiklehrer Nicolaescù wirken zahlreiche ehemalige Schüler noch in dem Ensemble mit, was Cico besonders freut. Doch auch immer neue Talente schließen sich der jugendlich-spritzigen Gruppe an. Seit kurzem bereichert Trompeter Daniel Motan diese auch als Sänger. Zusammen mit Sophie Kolomyjczuk gab er den Ohrwurm „Quando Quando Quando“. Und weil das Duett bei den Zuhörern in der voll besetzten Aula so gut ankam, gab’s den italienischen Popsong im Bossa-Nova-Stil am Ende gleich noch einmal als Zugabe.

Wie stolz der Orchesterleiter auf seine Truppe ist, zeigte sich daran, dass er jedes Mitglied einzeln vorstellte. Er weiß, was seine Jungs und Mädels – letztere eindeutig in der Unterzahl – inzwischen studieren, in welchen weiteren Ensembles sie mitwirken und was ihre bevorzugte Musikrichtung ist. „Sing when you’re winning“ lautete das Motto des Abends. Mit seiner bunten Mischung gewann das Orchester mühelos die Herzen des Publikums. Von Duke Ellingtons dramatischem „Caravan“ über das gemütliche Saxophon-Arrangement „When I’m Sixty Four“ bis zu Frank Sinatras „Fly me to the Moon“ zum Mitsingen und Mitschnippen reichte die Palette.

Sophie Kolomyjczuk stellte solo ihr Können bei „Son of a Preacher Man“ unter Beweis, Daniel Motan wandelte bei „Sway“ auf den Spuren Michael Bublés. Auch wer mit Jazz nicht so viel anfangen kann, kommt bei Cico & Co immer auf seine Kosten. 

tal

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtrat erklärt Bürgerbegehren für unzulässig
Zu hoch und zu breit: Die Initiatoren des Bürgerbegehrens haben 1563 gültige Unterschriften eingereicht, um das Ausmaß des geplanten Gebäudes am Karl-Lederer-Platz zu …
Stadtrat erklärt Bürgerbegehren für unzulässig
Therapeut (69) missbraucht Patientin (27)
Wegen sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung einer Patientin musste sich ein Münchner Psychologe vom Schöffengericht am Amtsgericht Wolfratshausen verantworten.
Therapeut (69) missbraucht Patientin (27)
Heimatmuseum zeigt „Schule einst in Königsdorf und Bayern“ 
Das Heimatmuseum führt die Sonderausstellung „Schule einst in Königsdorf und in Bayern“ in erweiterter Form fort. Neu sind etwa um die 100 Klassenfotos der Volksschule …
Heimatmuseum zeigt „Schule einst in Königsdorf und Bayern“ 
Stadtzentrum im Überblick: Von der Planung bis zum Proteststurm
Der Stadtrat fällt an diesem Dienstag die Entscheidung: Ist das Bürgerbegehren gegen die Neubaupläne am Karl-Lederer-Platz zulässig oder nicht? Ein Überblick zeigt: Der …
Stadtzentrum im Überblick: Von der Planung bis zum Proteststurm

Kommentare