+
Die Polizei wurde am Freitagabend zu einem Unfall in Geretsried gerufen. 

Fahrer leicht verletzt

Crash am Kreisel

  • schließen

Geretsried - Ein Leichtverletzter und rund 3000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend am Kreisverkehr beim Gasthof Geiger.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 69-jähriger Königsdorfer gegen 19 Uhr mit seinem grauen Nissan auf der B 11 von Geretsried in Richtung seines Heimatorts. In der Annahme, er habe Vorfahrt, fuhr der Mann laut Polizei in den Kreisverkehr ein, ohne auf den Verkehr dort zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW-Bus eines 19-jährigen Eurasburgers. Er war von der Tattenkofener Straße in den Kreisverkehr eingefahren. Der Königsdorfer erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort ambulant behandelt. Die Insassen des VW-Busses blieben unverletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Aus der Zeit der Rüstungswerke sind größtenteils nur noch Ruinen übrig. Martin Walter erweckt die Steinbrocken im Wald zum Leben. Seine Stadtführungen sind gefragt.
Das steckt hinter den Ruinen im Geretsrieder Wald
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Am Freitagnachmittag hat sich auf der B11 im Gemeindegebiet Königsdorf ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan 
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Andrea und Roberto Donno haben das L‘Arena an der Geretsrieder Egerlandstraße verlassen. Nun sind die neuen Besitzer eingezogen: Familie Faulisi übernimmt die Eisdiele.
Neue Gesichter im L’Arena: Familie Faulisi übernimmt das Eiscafé 
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen
Das Eukitea Kindertheater war kürzlich an der Waldramer Mittelschule zu Gast. Das neueste Projekt soll den Schülern helfen, Depressionen und Burnout vorzubeugen.
Wie ein Theaterprojekt Schülern dabei hilft, Depressionen vorzubeugen

Kommentare