+
In den Geltinger Unfall war ein DHL-Lkw verwickelt. Der Fahrer, ein Tölzer, verletzte sich an der Hand. 

Beide Fahrer verletzt

Frontalzusammenstoß im Gewerbegebiet

  • schließen

Geretsried - Bei einem Frontalzusammenstoß im Geltinger Gewerbegebiet haben sich am Mittwochnachmittag die Fahrer so schwer verletzt, dass sie in die Unfallklinik Murnau gebracht werden mussten. 

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Geretsriederin (75) gegen 15 Uhr mit ihrem Toyota vom Bürgermeister-Graf-Ring in die Breitenbachstraße einbiegen. Dabei übersah sie den Klein-Lkw eines Paketdienstleisters, der von einem Tölzer (30) gelenkt wurde. Beide Autos stießen frontal zusammen. Der Toyota wurde daraufhin gegen den am Rand geparkten VW eines Wolfratshausers (39) geschleudert. Beide Fahrer wurde wurden mit dem Rettungsdienst ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Bei der Geretsriederin konnte eine Wirbelsäulenverletzung vor Ort nicht ausgeschlossen werden. Der Paketfahrer erlitt eine Verletzung an der Hand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuerliche Behinderungen
Schlechte Nachrichten für alle S-Bahn-Nutzer: Sie müssen sich erneut auf Behinderungen einstellen.
Neuerliche Behinderungen
Abschied vom Häuschen im Grünen
Die Gemeinde Eurasburg will mit einer Wohnanlage in Bruggen ihrer Verantwortung nachkommen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Der erste Vorentwurf, der in der …
Abschied vom Häuschen im Grünen
Eine Pionierin geht in den Ruhestand
Hildegard Hengmith gehört zu den Pionieren der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen für Menschen mit Behinderung. Als die Geretsriederin vor 37 Jahren dort anfing, gab es …
Eine Pionierin geht in den Ruhestand
„Marianne ist einfach wunderbar“
„Sterbelieder fürs Leben“ heißt das Programm, das Marianne Sägebrecht (Sprecherin), Andy Arnold (Saxophon/Klarinette) und Josef Brustmann (Gesang/Musik) am Sonntag, 19. …
„Marianne ist einfach wunderbar“

Kommentare