Unfallverursacher suchte Geschädigten im Schrebergarten

Daimler-Fahrer (82) stößt gegen grauen Van

Geretsried - Ein Geretsrieder (82) schrammte einen Van. Den Geschädigten konnte er nicht ausfindig machen - deswegen suchte er im Schrebergarten nach ihm.

Ein 82-jähriger Geretsrieder fuhr am Sonntag gegen 20 Uhr mit seinem grünen Daimler rückwärts auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage an der Jeschkenstraße. Dabei stieß er leicht gegen einen geparkten grauen Van, so die Polizei. Möglicherweise wurde dieser dabei beschädigt. Der Mann suchte in den Schrebergärten nach dem Besitzer des Vans, fand ihn aber nicht. Der Geschädigte soll sich bei der Polizei melden. nej

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sieber-Skandal hätte früher erkannt werden können
Der folgenschwere Lebensmittelskandal bei der Großmetzgerei Sieber in Geretsried (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hätte deutlich früher erkannt werden können. 
Sieber-Skandal hätte früher erkannt werden können
Trio rettet Buben aus der Loisach
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat am Mittwoch drei Lebensretter mit der Christophorus-Medaille geehrt. Das Trio zog Ende Juni vergangenen Jahres in …
Trio rettet Buben aus der Loisach
Hilpoltsteiner missachtet Vorfahrt: 10.000 Euro Schaden
Ein Leichtverletzter und rund 10.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochvormittag an der so genannten Tapsi-Kreuzung ereignet hat.
Hilpoltsteiner missachtet Vorfahrt: 10.000 Euro Schaden
Wolf bedroht Existenz der Almbauern
Dass der Wolf im Landkreis aufgetaucht ist, ist für die Almbauern alles andere als erfreulich. Der neue Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Rolf …
Wolf bedroht Existenz der Almbauern

Kommentare